Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg Schwelbrand tötet Mann und zwei Katzen
Schwelbrand tötet Mann und zwei Katzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 02.12.2010
Anzeige

Rehburg (ade). Ein Schwelbrand hat in Rehburg am Donnerstagmorgen ein Todesopfer gefordert. Ein 74 Jahre alter Mann starb in seiner Wohnung durch die Rauchgase.

Vermutlich sei ein technischer Defekt an einem alten Röhrenfernseher Auslöser des Brandes gewesen, der letztlich zu dem Tod des Mannes führte, erklärte dazu die Nienburger Polizeipressesprecherin Gabriele Mielke.
Am frühen Donnerstag, gegen 8 Uhr, habe der Sohn des Toten, heißt es in einer Information der Polizei, diesen in seiner Wohnung im Erdgeschoss des gemeinsam bewohnten Hauses „Am Bahndamm“ in Rehburg gefunden. Der Notarzt habe nur noch den Tod des Mannes feststellen können.

Die Wohnung sei stark verrußt und verqualmt gewesen, und außer dem Mann starben auch seine beiden Katzen. Das Feuer müsse sehr heiß gewesen sein, erläuterte Mielke, da die Innenverglasung der beiden Wohnzimmerfenster geborsten sei - dennoch sei der Brand von selbst erloschen.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.