Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rehburg Sommer-Biathleten starten Generationen übergreifend
Sommer-Biathleten starten Generationen übergreifend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 05.07.2010
Vorfreude auf die deutschen Meisterschaften: Einige der jugendlichen Biathleten des Schützenvereins Rehburg-Stadt. Foto: ade
Vorfreude auf die deutschen Meisterschaften: Einige der jugendlichen Biathleten des Schützenvereins Rehburg-Stadt. Foto: ade
Anzeige

Manche von ihnen sind seit Jahren ständige Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften, bei manchen treten gleich mehrere Generationen einer Familie an. Wie beispielsweise die Familie Gilg, bei der Sohn Jonas in der Schülerklasse starten wird, während Mutter Andrea bei den Damen antritt. Lukas Voigt ist als Schüler zwar eines der Küken unter den langjährigen Startern, die Wettkampf-Atmosphäre der Deutschen Meisterschaften kennt er aber (fast) so lange er sich zurück erinnern kann: damals stand er noch am Rand der Laufbahn und jubelte, wenn sein Großvater Friedrich Voigt und seine älteren Brüder Lars und Julian am ihm vorüber flitzten. Und seine Tante Michaela Ellermann ist einmal mit einer Silber-Medaille nach Hause gekommen.
Ein Familiensport ist Sommer-Biathlon in Rehburg, Babys und Kleinkinder werden zum Training ins Schützenheim mitgebracht. Trainieren die Eltern, passen die Jugendlichen auf die Jüngsten auf - bis diese selbst erst am Lauf- und später am Schießtraining teilnehmen können.
Über den sportlichen Familien-Effekt hinaus sind die Rehburger Biathleten auch noch erfolgreich. Mit Trainer Friedrich Voigt sind 20 Sportler zu den Kreismeisterschaften nach Rehren gefahren. Keiner von ihnen ist ohne die Qualifikation zum Deutschland-Cup zurückgekehrt. Bei den Landesmeisterschaften in Clausthal-Zellerfeld traten sie mit 21 Athleten an, von denen 16 zur Deutschen Meisterschaft fahren dürfen. Zur Landesmeisterschaft im September werden die Rehburger fahren, die Teilnahme am Deutschland-Cup steht noch in den Sternen - weil dieser Wettbewerb in den Sommerferien und in der Erntezeit liegt. Das schafft Terminprobleme wegen der Urlaubspläne vieler Rehburger und für den Trainer, der hauptberuflich Landwirt ist.
Einer besonderen Herausforderung bei den Deutschen Meisterschaften wollen sich drei der Biathleten stellen: Julian Voigt, Alexander Roclawski und Henning Müller sind nicht nur im Wettkampf mit dem Luftgewehr, sondern auch mit dem Kleinkaliber angetreten. Für alle drei hieß das bereits bei den Landesmeisterschaften, an jedem Tag des Wettkampfes zwei Läufe zu absolvieren - das steht ihnen an drei aufeinander folgenden Tagen auch bei den Deutschen Meisterschaften bevor.