Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Rehburg-Loccum „Ehrenamt vor Ort“ eröffnet Anlaufstelle
„Ehrenamt vor Ort“ eröffnet Anlaufstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 02.09.2010
Anzeige

Rehburg-Loccum (ade). Die Wände sind gestrichen, die Möbel zusammengeschraubt, der Computer läuft: der Startschuss für das „Ehrenamt vor Ort“ kann fallen. Erwachsen aus dem Bürgerbeteiligungsprojekt „Rehburg-Loccum 2030 – Zukunft gemeinsam gestalten“, hat die Evangelische Heimvolkshochschule Loccum die Idee aufgegriffen und Fördermittel vom Land Niedersachsen beantragt, mit denen nun Ehrenamtliche und solche, die Ehrenamtlilche benötigen, miteinander vernetzt werden sollen. In Rehburg hat die Heimvolkshochschule Räume an der Mühlentorstraße gemietet und mit Susanne Burfeind eine Ansprechpartnerin gefunden, die (nicht nur) zu den Öffnungszeiten ein offenes Ohr für alle Belange des Ehrenamts hat.

Vereine, Kirchengemeinden, Wohlfahrtsverbänden und Schulen soll mit dem Netzwerkbüro die Chance gegeben werden, Ehrenamtliche zu finden, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Menschen, die bereit sind, sich für einen bestimmten Zeitraum oder ein konkretes Vorhaben zu engagieren, können dort im Gegenzug Projekte finden, die ihren Vorstellungen entsprechen – ohne einem Verein beitreten zu müssen. Anlaufstelle für Anregungen und Ideen will das Netzwerkbüro sein, aber auch Angebote und Nachfrage zu Nachbarschaftshilfe koordinieren. Und um Ideen im Gespräch entstehen zu lassen, soll das Büro von „Ehrenamt vor Ort“ auch ein informeller Treffpunkt und Ort der Begegnung für alle Generationen sein.

Das „Ehrenamt vor Ort“ ist ab Sonnabend, 4. September, jeweils dienstags von 15 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Informationen sind im Internet unter www.ehrenamt-vor-ort.de hinterlegt. Telefonisch ist das Büro unter der Nummer (0 50 37) 9 66 16 00 und per E-Mail an willkommen@ehrenamt-vor-ort.de erreichbar.