Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Rehburg-Loccum Ziel mit Gefangenenchor erreicht
Ziel mit Gefangenenchor erreicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 16.12.2013
Mit dem Weihnachtsbaum im Hintergrund spielt das Loccumer Blasorchester der Feuerwehr.
Mit dem Weihnachtsbaum im Hintergrund spielt das Loccumer Blasorchester der Feuerwehr. Quelle: ade
Anzeige
Von Beate Ney-Janßen

Das Ziel, das sie sich im Oktober gesteckt hätten, sei hoch, sagte Bärbel Augurzky, die wieder einmal die Moderation des Konzerts übernommen hatte. Den Gefangenenchor aus der Oper Nebukadnezar wollten sie spielen.

 Etwas bang klang ihre Stimme noch bei der Ankündigung dessen, was folgen sollte. Nach der großartigen, vielstimmigen, an- und abschwellenden und den Raum füllenden Melodie fiel jedoch alle Anspannung von den Musikern ab und auch rund 600 Zuhörer dankten für diese Leistung mit begeistertem Applaus.

 Weihnachtslieder und böhmische Klänge, Pop-Songs, Stücke mit Gesang, teils begleitet von einer Harfe, und die Weihnachtsgeschichte, eingebettet in den Zyklus „Die Winterrose“ waren das, was das Publikum ansonsten zu hören bekam.

 Um dem Nachwuchs unter den Bläsern auch ein Forum zu geben und die Gelegenheit, sein Können vor großem Haus zu präsentieren, hatte das Blasorchester am Anfang seines Konzertes die Bühne geräumt. Zu Beginn durfte die Bläser-AG aus der Oberschule Loccum unter der Leitung ihres Lehrers Jakob Dally einige Stücke spielen.

 Besonderer Dank von Dally für diese Chance und für alle Unterstützung ging an Annette Sierk. Als Mitglied des Orchesters arbeitet sie maßgeblich mit, damit die Bläser-AG aufrecht erhalten werden kann und die Schüler Unterstützung in vielerlei Hinsicht bekommen.