Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Bei der lebendigen Adventsstube singen alle mit
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Bei der lebendigen Adventsstube singen alle mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 02.12.2019
Musikpädagoge Leo Keita (vorn) trommelt gemeinsam mit den Besuchern Weihnachtslieder. Quelle: privat
Barsinghausen

Am ersten Adventswochenende haben viele Erwachsene und Kinder die musikalische Adventsstube in der Mariengemeinde besucht. Der Musikpädagoge Leo Keita animierte am Sonnabend Kinder aus dem Marienkäferkindergarten und den Wohnheimen, zu Adventsmusik zu trommeln. Da erklangen Lieder wie „Lasst uns froh und munter sein“ oder „Schneeflöckchen, Weißröckchen“.

Das Team um Heidrun Gieseke (rechts) und Regine Köhler (links) freut sich über das reichhaltige Kuchenbuffet und ein volles Haus. Quelle: privat

Am ersten Advent sorgte das Team um Heidrun Gieseke und Regine Köhler für das angenehme Ambiente. Das Duo Saitenwind mit Rainer Fricke und Helmut Deseniß sag stimmungsvolle Advents- und Winterlieder – auch auf Plattdeutsch. Zum Schluss stimmten alle in „Jingle Bells“ und „Feliz Navidad“ mit ein. Das Organisationsteam war sehr zufrieden. Pastorin Uta Junginger bedankte sich begeistert bei allen.

Rainer Fricke und Helmut Deseniß begeisterten die Besucher bei der Adventsstube im Mariensaal. Quelle: privat

Von r

Nach sechs Jahren hat Fabian Illig den Vorsitz im Kita-Stadtelternrat von Barsinghausen abgegeben, weil seine Kinder mittlerweile die Schule besuchen. Fachdienstleiter Claudius Reich lobte zum Abschied die vertrauensvoll-konstruktive Zusammenarbeit. Im Januar soll das Amt neu besetzt werden.

02.12.2019

Ein Brand bei einem Gasgroßhändler in Barsinghausen hat am Sonntag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst – doch die dramatisch wirkende Szene war nur eine Übung.

02.12.2019

Ab sofort leuchtet der Tannenbaum: Die Freiwillige Feuerwehr Holtensen hat am Freitag im Rahmen eines Weihnachtsdorfes mit Speis und Trank feierlich die Festbeleuchtung in Betrieb genommen. Am Nachmittag zuvor hatte der Feuerwehrnachwuchs Adventsgestecke gebastelt.

02.12.2019