Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Betrunkener klaut Fahrrad und wird von Polizei kontrolliert
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Betrunkener klaut Fahrrad und wird von Polizei kontrolliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 29.09.2019
Die Polizei hat am Wochenende gleich zwei Mal betrunkene Menschen im Straßenverkehr erwischt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Barsinghausen/Bantorf

Er ist betrunken auf einem gestohlenen Fahrrad unterwegs gewesen – und wurde von der Polizei erwischt. Nun muss sich ein 20-Jähriger wegen Diebstahls und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Die Polizei hatte den Mann in der Nacht von Freitag auf Sonnabend gegen 4 Uhr an der Poststraße in Höhe des Deisterplatzes kontrolliert. Schnell merkten die Beamten, dass etwas nicht stimmte: Der Mann hatte einen wankenden und unsicheren Stand. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab: Der 20-Jährige war mit 2,28 Promille unterwegs. Die Polizei veranlasste daraufhin noch eine Blutprobe. Als die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, kam zudem raus, dass das Fahrrad, mit dem der Mann unterwegs war, offenbar kurz zuvor am Bahnhof Kirchdorf gestohlen wurde.

Anzeige

Es wurden daher Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Diebstahl eingeleitet. Die Eigentumsverhältnisse des Fahrrades sind derzeit noch ungeklärt.

26-Jährige fährt mit 2,02 Promille

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag erwischte die Polizei dann eine 26-Jährige, die mit 2,02 Promille unterwegs war. Die Frau war gegen 3.45 Uhr am Kronskamp in Bantorf mit dem Auto unterwegs. Als die Polizei eine Blutentnahme veranlassten, wehrte sich die Frau – weshalb gegen sie auch gleich zwei Strafverfahren eingeleitet wurden: wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Barsinghausen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Lisa Malecha