Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Junges Team bietet wieder Spiel und Spaß für Ferienkinder an
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Junges Team bietet wieder Spiel und Spaß für Ferienkinder an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 06.07.2019
Martin Wildhagen (von links), Melissa Beute, Celine Homeyer und Florian Domogalla freuen sich auf die FeSpoWo. Quelle: Lisa Malecha (Archiv)
Barsinghausen

Mit Beginn der Sommerferien rücken auch die Feriensportwochen näher. Zum 33. Mal bietet die Stadtjugendpflege in enger Kooperation mit vielen ehrenamtlichen Helfern dieses sportliche Spiel- und Spaßprogramm an. In den zwei letzten Ferienwochen vom 29. Juli bis zum 9. August dürfen die Kinder und Jugendlichen wieder viele verschiedene Sportarten ausprobieren.

15 junge Übungsleiter leiten Feriensportwochen

Rund 15 junge Übungsleiter übernehmen die pädagogische Betreuung vor Ort, Am Spalterhals, und unterstützen das Leitungsteam mit Celine Homeyer und Melissa Beute. Das Sportangebot umfasst Wing-Tsun, Klettern, Leichtathletik, Turnen, Tennis, Trampolin sowie Basket-, Fuß-, Volley- und Handball. Hinzu kommen die Waldabenteuer und die Spielzeit für die jüngsten Teilnehmer.

Auch die beliebten Höhepunkte wie Inlinerfahren, eine Fahrradtour und Kanupolo finden wieder statt und werden zusätzlich um ein Reitangebot erweitert. „Aber auch die Wasserratten kommen auf ihre Kosten. Dafür bieten wir mehrmals in der Woche das Schwimmangebot und ein Sportfest im Schwimmbad an“, erklärt Celine Homeyer.

Gemüsetisch in der Pause

In der Mittagspause wird es wieder einen kleinen Snackverkauf sowie einen kostenlosen Obst- und Gemüsetisch für die jungen Feriensportler geben. „Die Kinder haben das Angebot in den Vorjahren sehr gut angenommen. Daher sind wir dankbar, dass der Rewe-Markt uns auch in diesem Jahr unterstützt“, sagt Melissa Beute

Die Feriensportwochen richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren mit einer Betreuungszeit montags bis freitags jeweils von 9 bis 15 Uhr. Zudem gibt es täglich eine Vorlaufgruppe ab 8 Uhr für Kinder von berufstätigen Eltern angeboten – ausgenommen am Eröffnungstag, 29. Juli. Jeden Freitag bildet ein Grillfest, gesponsert von CDU und SPD, den Wochenabschluss.

Stadtsparkasse als Sponsor

Als Hauptsponsor unterstützt erneut die Stadtsparkasse Barsinghausen die Feriensportwochen. Dank dieses Sponsorings könnten das Programm laut Celine Homeyer und Melissa Beute stetig erweitert und neue Materialien angeschafft werden.

Anmeldung zu den 33. Feriensportwochen sind online unter www.ferienpass-barsinghausen.de möglich. Kurzentschlossene können sich auch direkt während der Feriensportwochen vor Ort anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 7 Euro pro Tag sowie 26 Euro für eine ganze Woche.

Mehr zum Thema:
So waren die Feriensportwochen im vergangenen Jahr

Verheißungsvoller Auftakt der 32. Feriensportwochen

Feriensportwochen locken auch mit Wasserspaß

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Frank Hermann

Immer wieder werfen Autofahrer ihre glimmenden Zigarettenstummel aus dem Fenster und verursachen so Brände. Die Feuerwehr gibt Tipps, um Feuer bei der anhaltenden Trockenheit zu vermeiden.

05.07.2019

Der Lions-Club Deister Calenberger Land setzt seine kulturellen Hausbesuche in Seniorenheimen fort: Schüler aus der vierten Klasse der Grundschule Groß Munzel haben für Senioren aus der Heinz-Erhardt-Wohnanlage das Mini-Musical „Gut gebrüllt, Löwe“ aufgeführt.

12.07.2019

Bei einem Kurs der VHS Calenberger Land haben Schulkinder in der Küche gestanden und leckeres Essen gezaubert. In den Sommerferien 2020 gibt es eine Fortsetzung – mit neuen Ideen.

05.07.2019