Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Stadtteilpark erhält einen neuen Gehweg – Teile der Anlage gesperrt
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Stadtteilpark erhält einen neuen Gehweg – Teile der Anlage gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 10.09.2019
Die Bauarbeiten im Stadtteilpark haben begonnen. Quelle: Stephan Hartung
Barsinghausen

Der Weg zwischen der Wilhelm-Busch-Straße und der Keksfabrik Bahlsen im Stadtteilpark in Barsinghausens Nordstadt erhält eine Deckschicht aus Asphalt. Seit Montag bauen Arbeiter dort unter anderem den Gehweg aus und stellen die Entwässerungsanlagen her, die das anfallende Oberflächenwasser in den Bullerbach einleiten. Damit wird ein weiterer Teil des Parks aufgewertet. Den Auftrag zum Ausbau hat die Stadt an das Unternehmen Aerzener Galabau aus Aerzen vergeben. Die Kosten für die Arbeiten betragen 66.000 Euro.

Die Arbeiter beginnen zunächst damit, das Grabensystem auszubauen und ein kleines Regenrückhaltebecken zu errichten. Während der Ausführung muss der Stadtteilpark zeitweise – voraussichtlich ab Donnerstag, 12. September – gesperrt werden, um den Arbeitsablauf gewährleisten zu können. Die Gesamtmaßnahme soll bis Ende September 2019 dauern.

Der Bagger steht bereit: Bis Ende des Monats wird im Stadtteilpark gearbeitet. Quelle: Stephan Hartung

Während der Bauzeit wird die Stadt regelmäßig über Besonderheiten zur Baumaßnahme informieren. Der Fachdienst Tiefbau der Stadtverwaltung steht zudem für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Bereits in den vergangenen Wochen hat sich viel im Park verändert: In den Gemeinschaftsgärten hat die Gartengruppe weitere Hochbeete angelegt und bepflanzt. Der neue Lehmofen kann mittlerweile genutzt werden, und auch die Wasserzapfstelle ist fertig, so dass die sehr Gruppe ihre Gemüsebeete pflegen und bewässern können. Und auch eine Toilette befindet sich nun auf dem Gelände.

Lesen Sie auch

Neuer Park macht den Stadtteil lebenswerter

Schüler bauen neue Hochbeete für den Park

Stadtteilpark wird zum Skater-Treffpunkt

Von Lisa Malecha

Der pensionierte Vermessungsingenieur Axel Freund aus Egestorf beobachtet für den Deutschen Wetterdienst (DWD) ehrenamtlich das Wachstum von Wild- und Kulturpflanzen im Calenberger Land. Dafür ist er mit der Deutschen Wetterdienstplakette ausgezeichnet worden.

10.09.2019

Sie wollen Senioren aus der Isolation holen: Seit 25 Jahren bietet das Team des Seniorenbüros Barsinghausen für die ältere Generation Veranstaltungen von Frühstückstreffen bis zu Ausflügen an. Nun hat die Einrichtung ihr Jubiläum gefeiert.

10.09.2019

Am späten Montagabend sind zwischen Groß Munzel und Landringhausen ein Linienbus und ein Auto frontal zusammengestoßen. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

10.09.2019