Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen „Oper auf dem Lande“ macht wieder Station in Eckerde
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen „Oper auf dem Lande“ macht wieder Station in Eckerde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 31.07.2019
Das Gelände auf dem Rittergut ist Schauplatz der Oper auf dem Lande. Quelle: Stiftung Edelhof
Eckerde

Für das Festival „Oper auf dem Lande“ öffnet der historische Gutspark des Rittergutes Eckerde I zur Premiere am Sonnabend, 31. August, und am Sonntag, 1. September, wieder seine Pforten. Einlass ist jeweils ab 15 Uhr. Die Aufführungen beginnen um 16 Uhr, das Ende ist für 19 Uhr geplant. Es ist die mittlerweile zwölfte Auflage der beliebten Veranstaltung.

In diesem Jahr werden zauberhafte Lieder bekannter Komponisten wie Mozart, Verdi und Schubert erklingen. Im zweiten Teil erwarten die Zuschauer Szenen aus Humperdincks Märchenoper „Hänsel und Gretel“. In der etwa einstündigen Pause können die Besucher Kaffee, Kuchen und kleine Spezialitäten genießen sowie im Park spazieren gehen und sich an der historischen Parkanlage erfreuen.

Solisten der Opernklasse musizieren

Im Opernteil führt erneut Renate Rochell die Regie, die musikalische Leitung haben Matthias Wegele und Burkhard Bauche inne. Für die Gesangspartien und das Orchester wurden junge und begabte Solisten der Opernklasse sowie Instrumentalisten der künstlerischen Ausbildung und Absolventen der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTMH) ausgewählt.

Weitere Veranstaltungen finden am 7. und 8. September auf dem Rittergut Edelhof in Hannover-Ricklingen statt. Die Aufführungen 2019 werden von der Anja-Fichte-Stiftung, der VR-Stiftung, der Hannoverschen Volksbank sowie von der Concordia-Stiftung und der Walter-und-Charlotte-Hamel-Stiftung gefördert. Die Stiftung Edelhof Ricklingen unterstützt das Projekt ebenfalls finanziell und übernimmt die Produktionsleitung.

Die Karten kosten 25 Euro. Ermäßigte Tickets sind für 20 Euro erhältlich, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 5 Euro. Vorverkaufsstellen sind das Bücherhaus am Thie, Marktstraße 14, in Barsinghausen, und die Buchhandlung an der Marktkirche am Hans-Lilje-Platz 4 in Hannover. Weitere Informationen gibt es im Internet unter operaufdemlande.de und unter stiftung-edelhof-ricklingen.de.

Weiterlesen:

Alle aktuellen Nachrichten aus Barsinghausen finden Sie auf haz.de/barsinghausen.

Von Stephan Hartung

Ehrenamtliche Helfer aus dem Willkommenskreis der Mariengemeinde kümmern sich in ihrer Freizeit um die Bewohner des Heimes an der Max-Planck-Straße – mit Spielenachmittagen für die Kinder und Freizeitangeboten sowie Ausflügen für alle rund 70 Bewohner.

31.07.2019

An der Zufahrt zum neuen Gewerbegebiet am Calenberger Kreisel wird eine Ampelkreuzung gebaut. Der Weg ist dann frei für die neuen Firmen – fast alle Grundstücke in dem Gebiet sind bereits vergeben. Ein neuer Baumarkt könnte schon bald kommen.

31.07.2019

Dirk Härdrich (SPD) gibt sein Mandat in der Regionsversammlung zum Monatswechsel auf. Er übernimmt am 1. August seine neue berufliche Aufgabe als Sozialdezernent der Großstadt Salzgitter.

30.07.2019