Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Polizei sucht Zeugen nach Unfallfluchten
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Polizei sucht Zeugen nach Unfallfluchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 26.12.2018
An der Breite Straße und an der Wilhelm-Busch-Straße sind Autos beschädigt worden. Die Unfallfahrer sind geflüchtet. Quelle: Archiv
Barsinghausen

Zwei Mal haben Unbekannte in den vergangenen Tagen Unfälle gebaut und sind anschließend geflüchtet, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht in beiden Fällen Zeugen. Ein Autofahrer hat zwischen Freitag und Montag, 21. bis 24. Dezember, an der Wilhelm-Busch-Straße einen am Fahrbahnrand geparkten Renault Clio beschädigt und ist dann weggefahren. Die Polizei schätzt den Schaden auf 500 Euro. Am Montag, 24. Dezember, hat gegen 10 Uhr ein weiterer Unbekannter vermutlich beim Ausparken einen an der Breite Straße geparkten Opel Frontera an der vorderen Stoßstange beschädigt. Hier schätzt die Polizei den Schaden auf 1000 Euro. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht. Diese können sich unter (05105) 5230 bei der Polizei Barsinghausen melden.

Mehr aktuelle Blaulicht-Meldungen aus Barsinghausen finden Sie hier.

Von lis

Das Knut Richter Swingtett kommt am 4. Januar in den Jazz Club Hannover und folgt einer langen Tradition, indem er dort das erste Konzert im neuen Jahr gibt.

26.12.2018

Bei nasskaltem Wetter haben am Vormittag des Heiligabends wieder viele Motorradfahrer aus der gesamten Region den Nienstedter Pass angesteuert und damit einen jahrzehntealten Brauch fortgesetzt.

25.12.2018

Wenn jedes Jahr zehntausende Päckchen an arme Kinder aus Bulgarien, Moldawien, Rumänien und der Ukraine verteilt werden, ist auch der Garbsener Jens Evensen vom RT225 Barsinghausen dabei.

27.12.2018