Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Corona: Picknick und Touren mit dem Bollerwagen sind am Vatertag verboten
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Corona: Picknick und Touren mit dem Bollerwagen sind am Vatertag verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 19.05.2020
Die Corona-Regeln gelten auch für Himmelfahrt: Vatertagsausflüge mit Freunden und Bollerwagen sind dieses Jahr nicht erlaubt. Quelle: Bernhard Herrmann (Archiv)
Anzeige
Barsinghausen

Restaurants und Biergärten dürfen Himmelfahrt öffnen, Partys jeglicher Art sind aber auch in Barsinghausen untersagt. Wer am Vatertag losziehen will, muss Regeln beachten. Ordnungsamtsleiterin Julia Manegold und Barsinghausens Polizeichef Ludger Westermann stellen klar: „Die vom Land und der Region Hannover erlassenen Vorschriften sind natürlich auch am kommenden Donnerstag einzuhalten.“ Und dazu gehört nicht nur der Mindestabstand von 1,50 Metern.

Nur zu zweit unterwegs

Grundsätzlich dürfen nur zwei Menschen gemeinsam unterwegs sein. „Durch diese Regelung soll verhindert werden, dass sich viele Personen aus vielen unterschiedlichen Haushalten treffen, denn damit erhöht sich die Gefahr einer Infektion mit dem Coronavirus dramatisch“, erläutert Kommissariatsleiter Westermann. Eine Ausnahme davon gebe es jedoch dann, wenn sich die Feiernden in der Öffentlichkeit mit Angehörigen höchstens eines anderen Hausstands treffen. Der Gesetzgeber geht dann davon aus, dass sich aufgrund des ohnehin schon regelmäßigen Kontakts keine signifikante Gefährdungssituation ergebe.

Anzeige

Auch Picknick im Freien ist verboten

Die sonst üblichen Bollerwagentouren müssen in diesem Jahr ausfallen. Selbst wenn man sich zufällig draußen trifft – „kurz grüßen darf man natürlich, aber bitte nicht minutenlang stehen bleiben und plaudern, sondern zügig weitergehen“, betont die Leiterin des Ordnungsamtes. Auch das Picknicken im Freien ist verboten – „selbst wenn nur zwei Personen daran teilnehmen und sie in demselben Haushalt leben“, ergänzt Polizeichef Westermann.

Polizei will verstärkt kontrollieren

Polizei und Ordnungsamt wollen am Vatertag deutliche Präsenz zeigen. Deswegen wurde die Zahl der Teams erhöht. „Wir hoffen aber, dass sich die Bürger wie an den Ostertagen und am 1. Mai an die Vorschriften halten und die Lage ruhig bleibt“, sagt Westermann.

Bürgermeister-Appell an die Vernunft

Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann versteht, dass viele Barsinghäuser das Bedürfnis haben, wieder zu ihrem gewohnten Alltag zurückzukehren. Er appelliert aber an alle, sich zur Eindämmung des Coronavirus auch am Vatertag an die Regeln zu halten. Die sinkende Zahl der Neuinfektionen dürfe nicht dazu führen, dass jetzt jegliche Vorsichtsmaßnahmen außer Acht gelassen werden.

CORONABOX

Lesen Sie auch

Corona-Regeln auf Schulhof missachtet: KGS schließt Zehntklässler vom Unterricht aus

Die Stadt gibt den Sportvereinen Orientierung für den ungewohnten Trainingsbetrieb

Von Jennifer Krebs

Anzeige