Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Eine-Welt-Laden sucht weitere Helfer
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Eine-Welt-Laden sucht weitere Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.05.2017
Christian Röver und seine Stellvertreterin Rosemarie Griebel-Kruip leiten den Verein Eine-Welt-Laden in Barsinghausen. Quelle: privat
Anzeige
Barsinghausen

Das Geschäft, in dem insgesamt etwa 20 freiwillige Helfer arbeiten, verkauft seit mehr als 35 Jahren Produkte aus fairem Handel und setzt sich für verschiedene soziale Projekte weltweit ein. Besonders der Bereich der Lebensmittel ist so beliebt, dass der Laden 2016 erneut ein Umsatzplus verzeichnen konnte. Zu den Verkaufsschlagern gehören neben dem Barsinghausen-Kaffee auch die vielen kreativen Sorten der österreichischen Schokoladenmanufaktur Zotter.

Rosemarie Griebel-Kruip, die stellvertretende Vereinsvorsitzende des Eine-Welt-Ladens, ist stolz auf den Erfolg. „Wir freuen uns, dass es durch die Unterstützung unserer Kunden gelungen ist, noch mehr Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten“, sagt sie und bemerkt: „Es wäre natürlich schön, wenn noch mehr Menschen fairen Handel durch den Einkauf bei uns unterstützen würden.“

Anzeige

Durch die Überschüsse des Warenverkaufs und mit Spenden hat der Verein seit seiner Gründung 1981 fast 280 000 Euro in soziale Projekte gesteckt. Aus den Gewinnen des Ladens 2016 und den Mitteln des Vereins fließt in diesem Jahr eine Summe von 6000 Euro in die Projektförderung. Mit 3000 Euro wird erneut das Projekt für die Schülerhilfe im Senegal unterstützt. Jeweils 1000 Euro gehen an die Frauenorganisation GRAIF im Senegal, das Bildungsprojekt CACTUS in Mexiko sowie an eine Volksküche und Schule in Bolivien. Für den 16. September plant der Eine-Welt-Laden das jährliche faire Frühstück in der Mariengemeinde.

Von Johanna Kruse