Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Krise beendet: VSV wählt neuen Vorsitzenden
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Krise beendet: VSV wählt neuen Vorsitzenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Sie gehören zum neuen Vorstand des VSV Hohenbostel: Inga Schwikowski (von links), Uwe Ingenhaag, Nicole Stöhr, Ehrenratsmitglied Peter Kipper, Vorsitzender Sven Heindorf und Horst Werner. Quelle: Frank Hermann
Hohenbostel

Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres scheiterte vor wenigen Woche eine Vorstandswahl des VSV Hohenbostel, weil Kandidaten für das Amt des ersten Vorsitzenden fehlten. Daraufhin blieben auch die weiteren Positionen im geschäftsführenden Vorstand unbesetzt.

Wie im Jahr zuvor musste sich der dreiköpfige Ehrenrat des Volkssportvereins auf die Suche nach geeigneten Bewerbern machen, die sich zu einer Kandidatur bereit erklären. Bei einer dauerhaften Vakanz hätte als letzte juristische Konsequenz die Auflösung des rund 930 Mitglieder starken Vereins gedroht.

"Unsere Gespräche waren erfolgreich. Wir haben ein Bewerberteam für den VSV-Vorstand gefunden", erläuterte Ehrenratsmitglied Peter Kipper am Wochenende zu Beginn einer außerordentlichen Mitgliederversammlung.

Zum neuen ersten Vorsitzenden wurde Sven Heindorf gewählt. Der 23-Jährige gehörte bereits dem alten Vorstand an, dessen Amtszeit im März endete.

An der Seite des VSV-Vorsitzenden steht nach dem Wahlgang ein fünfköpfiges Stellvertreterteam mit dem ehemaligen Ehrenratsmitglied Roland John sowie mit Benjamin Semmler, Uwe Ingenhaag, Horst Werner und Inga Schwikowski, die sich insbesondere um die Finanzen kümmert. Zudem gehört Nicole Stöhr dem Vorstand als neue Mitgliederwartin an.

"„Mir war es wichtig, dass wir die Arbeit für diesen gut aufgestellten Verein auf die Schultern eines starken Teams verteilen können", sagte Sven Heindorf. Unter dieser Voraussetzung habe er sich zur Kandidatur entschlossen.

Neu besetzt wurde der Ehrenrat mit Monika Brecht, Dieter Andrecht und Peter Kipper.

Von Frank Hermann

Traumhafter Start für die Deister-Freilichtbühne in die neue Theatersaison 2017: Bei der Premiere von Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" haben am Sonnabend rund 350 Besucher eine unterhaltsame Musicalversion mit eingängigen Melodien, fantasievollen Kostümen und einem spielfreudigen Ensemble genossen.

24.05.2017
Barsinghausen Mobilität & Wirtschaft (MOWI) - Zahlreiche Besucher kommen zur Premiere

Der Auftakt ist geglückt: Die erste Ausstellung für Mobilität & Wirtschaft, kurz MOWI, hat bereits am ersten Veranstaltungstag bei gutem Wetter zahlreiche Besucher angezogen. 

20.05.2017

Die erste, zweitägige Ausstellung für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) beginnt zwar erst am Sonnabend. Doch der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen hat am Freitagabend schon mit dem Vorbereitungsteam um Walter Krull, den Ausstellern sowie den Sponsoren und Vertretern der Stadt auf ein gutes Gelingen angestoßen.

Jörg Rocktäschel 19.05.2017