Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Großer Zuspruch für Kneipp-Gesundheitskurse
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Großer Zuspruch für Kneipp-Gesundheitskurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 12.02.2017
Gruppenleiter Wolfgang Berthel (von rechts) ehrt die fleißigsten Radfahrer Peter und Sieglinde Wannemacher sowie Günter Höppner. Quelle: Frank Hermann
Barsinghausen

Dank dieser Vielfalt leistet der Verein nach Einschätzung seines Vorsitzenden Rolf Drewes einen erheblichen Beitrag zur körperlichen und seelischen Gesundheit seiner rund 300 Mitglieder. Besonders beliebt sei derzeit die Wassergymnastik.

"Darum richten wir jetzt sogar eine vierte Gruppe ein, die sich ab 17. Februar jeden Freitag von 8.45 bis 9.15 Uhr unter der Leitung einer Physiotherapeutin im Lehrschwimmbecken der Adolf-Grimme-Schule trifft", kündigte Drewes in der Jahresversammlung des Kneipp-Vereins am Sonnabend vor rund 100 Mitgliedern im Kirchdorfer TSV-Heim an.

Besonders fleißige Wanderer und Fahrradfahrer aus den Kneippgruppen wurden in der Versammlung von den Gruppenleitern mit Urkunden ausgezeichnet. Die meisten Wanderkilometer im Jahr 2016 absolvierte Dagmar Noack (3306 Kilometer) vor Bärbel Kuhlmann (3161 Kilometer), Erika Höppner (3148 Kilometer) und Gerhard Rudewills (3028 Kilometer). Auszeichnungen für die größten Jahresstrecken beim Fahrradwandern erhielten Günter Höppner (1791 Kilometer) sowie Peter und Sieglinde Wannemacher (1635 und 1617 Kilometer).

Laut Rolf Drewes zählt im Kneipp-Verein jedoch nicht allein der sportliche, sondern auch der soziale Aspekt. "Unsere Vereinsmitglieder fühlen sich wohl bei den regelmäßigen Treffen zum Klönen und Kartenspielen sowie bei Städtereisen, Besichtigungstouren und Bildungsseminaren", erläuterte der Vorsitzende. Hinzu komme die Kooperation mit den Kneipp-Kindergärten "Wichtelhausen" in Egestorf sowie "Max und Moritz" in Landringhausen.

Für 30-jährige Mitgliedschaften überreichte Drewes die silbernen Ehrennadeln an Inge Rose, Rosemarie Nölke, Ruth Ulitza, Else Junge, Renate und Erwin Becher, Elisabeth Sippel, Gisela Eisenhauer, Erika Stegen, Ingrid Krüger und Waltraud Watzlawik. Seit 25 Jahren gehören Viktoria Steinwedel und Helga Rischmüller dem Verein an.

Urkunden für zehn Jahre im Kneipp-Verein erhielten Hans Barnack, Gudrun Born, Doris und Wolfgang Berthel, Claudia Gross, Erwin Haberkamp, Birgit und Hubert Höner, Margerethe Übner sowie Silke und Hans Kosch.

Bei den Vorstandswahlen wurde Sieglinde Wannemacher zur stellvertretenden Schatzmeisterin gewählt.

Von Frank Hermann

Dreifachen Grund zum Feiern hat die Freiwillige Feuerwehr Hohenbostel: Neben dem 105-jährigen Bestehen der Ortsfeuerwehr stehen auch das 50-jährige Jubiläum der Jugendabteilung sowie fünf Jahre Kinderfeuerwehr auf dem Programm für 2017.

12.02.2017

Unter dem Einfluss von Drogen ist eine 26-jährige Frau aus Wennigsen am Sonnabend Auto gefahren. Sie wurde gegen 11.20 Uhr in der Röntgenstraße angehalten und kontrolliert.

12.02.2017

Mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten im Verkehrszentralregister in Flensburg und einem Fahrverbot von einem Monat muss ein 52-jähriger Barsinghäuser rechnen, der am Sonnabend um 20.44 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten ist.

12.02.2017