Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Karsten Borgfeld ist zum neunten Mal Bürgerkönig
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Karsten Borgfeld ist zum neunten Mal Bürgerkönig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.05.2017
04-Vorsitzender Uwe Harborth (von links) überreicht Königsketten und Pokale an Karsten Borgfeld, Marlena Sörenhagen, Jörg Schelenz und Wolfgang Börste. Quelle: Andreas Kannegießer
Anzeige
Egestorf

Beim Königsschießen auf dem Schießstand des Schützenvereins von 1904 schoss Borgfeld 29 Ring und einen 62,5-Teiler und setzte sich damit vor Heike Buthe (29 Ring, 129,1-Teiler) und Jörg Schelenz (29 Ring, 214,2-Teiler) durch. Insgesamt waren zwölf Teilnehmer ins Rennen gegangen, die in keinem Schützenverein aktiv sind. Borgfeld wird wegen seiner stabilen Leistungen seit vielen Jahren von den Schützenvereinen umworben. „Ich habe mal kurz erwogen, in den Verein einzutreten“, berichtete der Serien-Bürgerkönig. Aber letztlich habe er sich doch gegen eine Laufbahn als Sportschütze entschieden. „Ich bin selbstständig und habe wenig Zeit zum Trainieren“, sagte er nach der für ihn so vertrauten Siegerehrung.

Beim am selben Tag ausgerichteten Kleinkaliber-Preisschießen triumphierte Wolfgang Börste mit 28 Ring vor Jörg Schelenz und Rolf Dettmer. Ein ebenfalls auf der Anlage von Egestorf 04 ausgerichtetes Preisschießen mit dem Luftgewehr entschied Jörg Schelenz für sich. Er schoss 48 Ring und verwies Olaf Schäning (47 Ring) und Lisa-Marie Borgfeld (46 Ring) auf die Plätze. Den Wanderpokal für Schützen, die in anderen Schützenvereinen aktiv sind, gewann Marlena Sörenhagen vom Schützenverein Nordgoltern. 04-Vorsitzender Uwe Harborth lobte die Beteiligung an den Wettbewerben und den guten Besuch des Waldfestes, das der Verein parallel ausgerichtet hat.

Von Andreas Kannegießer