Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Mason Rack rockt das Kesselhaus
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Mason Rack rockt das Kesselhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 12.09.2019
Mason Rack und Band kommen ins Kesselhaus. Quelle: Privat
Lauenau

Sie kommen aus Australien – genauer gesagt von der Goldküste in Queensland. Sie haben die ganze Welt bereist, und ihre Musik lässt sich einfach in drei Worten zusammenfassen: Blues-Roots-Rock. Am Sonnabend, 14. September, rockt die Mason Rack Band ab 20 Uhr das Kesselhaus.

Die Besucher dürfen sich auf Unerwartetes freuen: Die Band schreckt laut Veranstalter nicht davor zurück, alle Genre-Regeln über den Haufen zu werfen. Zu hören sind Elemente aus Heavy Rock, Jazz, Roots und Blues.

Band besteht seit 20 Jahren

Der kraftvolle Mix aus Boogie, Blues und Powerrock ist die Musik, die den Australiern in die Wiege gelegt zu sein scheint, was über die vergangenen 50 Jahre erstklassige Bands wie AC/DC, Rose Tattoo, Buffalo, Heaven oder Airbourne immer wieder unter Beweis gestellt haben. In diesen Stilmix reihen sich auch Mason Rack und seine Band ein. Dabei bleiben sie in ihrer Musik bodenständig, ehrlich und intensiv zugleich. Slidegitarrist und Sänger Mason Rack hat mit seinem Trio in zwei Jahrzehnten auf zwölf internationalen Touren und in unzähligen australischen Clubs mehr als 2500 Konzerte gespielt.

Man merkt es dem sympathischen Raubein mit den tätowierten Armen an, wie sehr ihn das Leben als Blues- und Rockmusiker geprägt hat. „Der unbändige Hunger nach Auftritten und die Leidenschaft für die Musik scheinen seither nur noch gewachsen zu sein“, schwärmen die Veranstalter: Dampfende, brodelnde Gitarrenklänge treffen auf beständig wogende, pumpende und pulsierende Rhythmen. Über allem thront die markante, raue Stimme des Leadsängers. Und dieser, so versprechen es die Veranstalter, zieht auf seine freundliche, witzige und authentische Art jeden Zuschauer in seinen Bann.

Tickets für das Konzert am Sonnabend, 14. September, um 20 Uhr, im Kesselhaus, Carl-Sasse-Straße 3, in Lauenau kosten 14 Euro (ermäßigt 10 Euro) und sind erhältlich an der Abendkasse oder im Vorverkauf in den Bioläden Lauenau und Bad Nenndorf und in der Geschäftsstelle der Schaumburger Nachrichten in Stadthagen.

Von Heidi Rabenhorst

Die Deister-Freilichtbühne hat das touristische Gütesiegel „Kinderferienland Niedersachsen“ erhalten. Mit diesem Siegel wollen das Wirtschaftsministerium und die Tourismusmarketing-Gesellschaft TMN den Urlaubsstandort Niedersachsen stärken.

12.09.2019

Die Mitarbeiter im Post-Verteilzentrum für die Stadt Barsinghausen müssen immer mehr Paketsendungen zustellen, weil der Internet-Versandhandel floriert. Das Zentrum im Bantorfer Gewerbegebiet bietet deutlich bessere Arbeitsbedingungen als das alte Gebäude in der Innenstadt. Allerdings sucht die Post noch weitere Mitarbeiter.

12.09.2019

Unbekannte haben am Langenäcker in Barsinghausen zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen einen Motorroller gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Tat.

12.09.2019