Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Egestorf
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Egestorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:09 11.05.2017
Die Maschine liegt auf einem Acker, der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Barsinghausen

Der Motorradfahrer war auf der L401 zwischen Egestorf und Langreder unterwegs. Gegen 19 Uhr wurde er in einer Rechtskurve zu weit herausgetragen, er stieß mit dem Auto eines entgegenkommenden Paares zusammen.

Rettungskräfte versuchten noch, den Motorradfahrer wiederzubeleben – ohne Erfolg. Der 49 Jahre alte Fahrer des Autos und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Der Motorradfahrer war nicht allein bei seiner Tour: Ein weiterer Fahrer, mit dem er unterwegs war, fuhr hinter ihm und musste Unfall mit ansehen. 

Die L401 wurde für die Unfallaufnahme mehrere Stunden lang gesperrt.

sbü

Auf Initiative des Kirchenkreises Ronnenberg absolviert die 18-jährige Tabea Härdrich aus Barsinghausen seit August 2016 einen Bundesfreiwilligendienst in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit. Für diese Stelle kooperiert der Kirchenkreis mit der Stadt Barsinghausen – und sucht bereits einen jungen Nachfolger für Tabea.

14.05.2017

Auf zahlreichen Feldern im Deistervorland haben die Landwirte Raps gesät, dessen Blüten inzwischen voll aufgegangen sind und für ein leuchtend-buntes Farbenspiel im Landschaftsbild sorgen. In diesem Jahr sind auch große Teile des Beerbeekentales zwischen Kirchdorf und Egestorf mit Raps bestanden.

14.05.2017

Nach rund drei Jahren sind die beiden Stolpersteine für die jüdischen NS-Opfer Alma Meyer und ihren Bruder Siegfried Philippsohn am Donnerstag an ihren ursprünglichen Platz vor dem Haus Marktstraße 1 zurückgekehrt.

14.05.2017