Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Defektes Fahrzeug: Feuerwehr muss lange Ölspur in Ostermunzel abstreuen
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Defektes Fahrzeug: Feuerwehr muss lange Ölspur in Ostermunzel abstreuen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 29.07.2019
Die Feuerwehr Groß Munzel war am Sonntagabend im Nachbardorf Ostermunzel im Einsatz. Quelle: Archiv
Ostermunzel

Die Freiwillige Feuerwehr Groß Munzel hat am Sonntagabend in Ostermunzel eine ungewöhnlich lange Ölspur abstreuen müssen. Nach Mitteilung von Munzels Ortsbrandmeister Dennis Schönfelder war der Polizei im Seelzer Ortsteil Lathwehren ein defektes Fahrzeug aufgefallen, das Öl verlor. Der Fahrer gab an, dass er aus Richtung Ostermunzel gekommen sei.

Die Polizei fuhr die Strecke ab und entdeckte tatsächlich Öl an der Kreuzung in der Ostermunzeler Ortsmitte. Bei einer gründlicheren Erkundung wenig später stellte die Munzeler Feuerwehr fest, dass die Ölspur auf der Fahrbahn mindestens 800 Meter lang war. Die Feuerwehr streute die Spur bis zum Ortsausgang von Ostermunzel ab. Für den verunreinigten Bereich der Landstraße wurde zusätzlich ein Unternehmen mit der Reinigung beauftragt.

Mehr Polizeimeldungen aus Barsinghausen lesen Sie hier.

Von Andreas Kannegießer

Nahezu 150 Besucher haben am Sonntagvormittag einen Zentralgottesdienst der Kirchenregion Barsinghausen in der Deister-Freilichtbühne besucht. Die Pastorinnen Ute Kalmbach aus Kirchdorf und Ute Clemens aus Egestorf leiteten den Gottesdienst vor den Kulissen des Märchens „Des Kaisers neue Kleider“.

28.07.2019

Nach mehrmonatigen Sanierungsarbeiten hat die Bredenbecker Gemeindebücherei im historischen Gebäude der alten Dorfschule am Freitag ihren Betrieb wieder aufgenommen. Bei Feuerwehr und Heimatstube dauert die Sanierung noch an.

28.07.2019

„Wir haben bestanden“ steht auf dem Banner, das 68 junge Menschen stolz hochhalten. Die Landwirtschaftskammer Hannover hat im Zechensaal in Barsinghausen Landwirten ihre Abschlussurkunden für die Ausbildung überreicht.

28.07.2019