Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Supermarkt an Volkers Hof: Stadt treibt Pläne voran
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Supermarkt an Volkers Hof: Stadt treibt Pläne voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 18.02.2019
Ein Teil der Parkflächen im Bereich Volkers Hof befindet sich im Eigentum etlicher Anlieger. Die Stadt führt Gespräche über den Ankauf. Quelle: Andreas Kannegießer
Barsinghausen

Einkaufen in der Innenstadt? Vielen Barsinghäusern fehlt es an einem Vollversorger in der City. „Alle Geschäfte gehen hoch an den Reihekamp, leider ist das für ältere Leute schwierig das kein voll Sortimenter in der Kernstadt ist“, sagt unter anderem Uwe Bartels und fragt: „Hat die Stadt da was in Planung?“ Und er ist nicht der einzoge Barsinghäuser, der die aktuelle Situation kritisiert: „Man kann nur mit dem Auto einkaufen gehen, fußläufig ist in der Innenstadt kein Lebensmittelgeschäft erreichbar –schade“, schreibt eine Barsinghäuserin.

Die Stadt Barsinghausen will das immer wieder diskutierte Entwicklungsprojekt nun endlich umsetzen und so die Lücke in der Nahversorgung im Zentrum schließen soll. An Volkers Hof ist ein Komplex mit Einkaufsmarkt geplant. Die Verwaltung will die Bebauung des Parkplatzes im Bereich von Volkers Hof und Breiter Straße in der Stadtmitte in diesem Jahr vorantreiben. Und das wird auch Zeit, finden viele Bürger, denn seit der Schließung des NP-Marktes im City-Center im Frühjahr 2016 gibt es für die Bewohner der Innenstadt keinen Supermarkt mehr in der Nähe.

Fehlen in Barsinghausen dann Parkplätze?

Auf dem Großparkplatz an Vokers Hof und der angrenzenden Brachfläche soll ein größerer Einzelhandelskomplex mit einem Supermarkt entstehen. Quelle: Andreas Kannegießer

Als Verkaufsfläche sind etwa 1500 Quadratmeter vorgesehen. Möglicherweise können auch Flächen für zusätzliche Einzelhandelsgeschäfte, Praxen, Gewerbe oder sogar Wohnungen in das Vorhaben integriert werden. Das gesamte Areal ist rund 7000 Quadratmeter groß, allerdings gehören nur rund 4000 Quadratmeter davon der Stadt. Der Rest der Parkplatzfläche ist aufgeteilt auf viele Eigentümer. Mit ihnen steht die Stadt derzeit noch im Gespräch.

Doch auch diese Planung sorgt bei einigen für Unmut: „Was ist dann mit Parkgelegenheiten in der Innenstadt? Die Läden in der Fußgängerzone und den Wochenmarkt wird es nicht freuen, oder?“, merkt ein Barsinghäuser an. Die Stadt gibt aber Entwarnung: Die Parksituation soll sich trotz Bebauung nicht verschlechtern.

Bürger sollen Ideen einbringen

Bei der Planung setzt die Stadtverwaltung außerdem auf die Beteiligung der Bürger. Gespräche werde es vor allem mit dem Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen geben. Darüber hinaus will die Stadt auch Anregungen und Ideen von Anliegern und interessierten Einwohnern sammeln. Geplant sei dazu im ersten Halbjahr 2019 eine Veranstaltung.

Alles Wichtige aus Barsinghausen direkt per WhatsApp aufs Handy: Melden Sie sich jetzt kostenlos an

Sie wollen immer über das Wichtigste in Barsinghausen informiert werden? Oder haben Sie eine Frage? Dann fragen Sie Lisa! HAZ-Redakteurin Lisa Malecha kümmert sich und versorgt Sie so schnell es geht mit einer Antwort – direkt per WhatsApp auf ihr Handy. Öffnen Sie dazu ganz einfach diesen Link auf Ihrem Smartphone:

„Frag Lisa!“ Hier tippen und beim kostenlosen WhatsApp-Newsletter mitmachen.

Wer ist Lisa?

„Frag Lisa!“ ist der neue Service der HAZ für alle Menschen in Barsinghausen. Lisa Malecha ist HAZ-Reporterin in Barsinghausen, arbeitet täglich vor Ort und kennt sich in allen aktuellen Themen aus – und steht ab sofort in noch besserem Austausch mit allen Bewohnern der Stadt. Oder schicken Sie Lisa doch einfach eine Mail an lisa.malecha@haz.de

Von Lisa Malecha

Die Coverband Silver Beatles lässt das legendäre Liverpooler Pop-Quartett am 2. März auf der Bühne im Kuba Event Barsinghausen wiederauferstehen.

18.02.2019

Der Kneipp-Verein hat den ehemaligen Vorsitzenden Rolf Drewes und dessen Stellvertreterin Margot Pehl zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt. Zudem will der Verein weitere Angebote ins Programm aufnehmen.

18.02.2019

Beim Neujahrsempfang in Landringhausen haben Vertreter der AG Landringhäuser Vereine von Bemühungen berichtet, einen neuen Dorftreffpunkt zu schaffen. Grund: Die Dorfkneipe schließt im Herbst 2020.

17.02.2019