Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Traumhafter Start in die neue Bühnensaison
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Traumhafter Start in die neue Bühnensaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Eine farbenfrohe Inszenierung: Das Sommernachtstraum-Musical nach William Shakespeare. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Frühlingshaftes Wetter mit Sonnenschein und warmen Temperaturen bot den idealen Rahmen für ein besonderes Theatererlebnis unter freiem Himmel. In der Inszenierung von Renate Rochell springt der Funke schnell über: Skurrile Typen und bunte Figuren auf der Bühne, eine Geschichte voller Irrungen und Wirrungen sowie die zeitlose Komik im Zusammenspiel der Charaktere – dem Publikum gefällt’s von der ersten Minute an.

Unterschiedliche Welten treffen in der Komödie von William Shakespeare aufeinander: Die Adligen und Herrscher von Athen, die Handwerker mit ihrem Hang zum Theater im Theater sowie das schrill-bunte Elfenreich mit dem streitenden Herrscherpaar Oberon und Titania samt Gefolge.

Anzeige

Obendrein treibt der schelmische Puck seinen Schabernack – und damit die ohnehin komplizierten Liebesverstrickungen auf die Spitze.

Der Sommernachtstraum wird in der Musicalversion auf der Deister-Freilichtbühne nicht nur zum Fest für die Augen, sondern dank der Musik von Martin Lingnau auch für die Ohren. Dieses Musical feierte seine Uraufführung vor nahezu 20 Jahren im Schmidts Tivoli in Hamburg und hält sich eng an die Originalvorlage, die vermutlich um 1596 zum ersten Mal auf einer Bühne in London zu sehen war.

Nach der Premierenvorstellung von Sonnabend steht für Sonntag, 21. Mai, ab 16 Uhr bereits die zweite Aufführung auf dem Spielplan. Bis zum 8. September folgen zwölf weitere Vorstellungen des Sommernachtstraum-Musicals.

Zudem bereitet sich die Deister-Freilichtbühne auf die Premieren für das Familienmusical „Grimm und weg!“ in einer Uraufführung am 4. Juni sowie für die Komödie „Der nackte Wahnsinn“ am 17. Juni vor. Beginn ist jeweils um 16 Uhr.

"Mehr als 200 Aktive, von kleinen Kindern bis zu unseren alten Theaterhasen, proben seit Oktober für diese drei Stücke. Wir sind ein Mitmachtheater auf hohem Niveau", sagte die Vereinsvorsitzende Julia Nunez-Bartolomé zur Eröffnung der neuen Spielzeit gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Karl-Heinz Neddermeier.

Von Frank Hermann

Barsinghausen Mobilität & Wirtschaft (MOWI) - Zahlreiche Besucher kommen zur Premiere
20.05.2017
Jörg Rocktäschel 19.05.2017
Jörg Rocktäschel 22.05.2017