Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Barsinghausen Unbekannte schneiden fast 1000 Setzlinge ab
Aus der Region Region Hannover Barsinghausen Unbekannte schneiden fast 1000 Setzlinge ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 09.07.2019
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise auf die Täter, die in Wichtringhausen zahlreiche Setzlinge abgeschnitten haben. Quelle: imago stock&people
Wichtringhausen

Unbekannte Täter haben auf einem Grundstück am Forstweg in Wichtringhausen mutwillig erheblichen Schaden angerichtet. Nach Mitteilung der Polizei haben sie auf dem umzäunten Areal rund 980 Setzlinge abgeschnitten.

Es handelt sich dabei um kleine Wildkirschen- und Eichenbäumchen, die der Grundstückseigentümer vor rund zwei Monaten eingepflanzt hatte. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 3000 Euro. Wann die Tat genau begangenen wurde, ist unklar. Der Eigentümer hat den Frevel erst jetzt bemerkt und am Montag bei der Polizei angezeigt. Die Ermittler bitten um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer (05105) 5230.

Von Andreas Kannegießer

Beim Wettbewerb Stadtradeln 2019 haben 142 Personen aus Barsinghausen mitgemacht. Für die Deisterstadt reichte es insgesamt allerdings nur zu einem hinteren Platz im Regionsvergleich.

08.07.2019

Der Automobilclub Wunstorf und Umgebung im ADAC hat ein Oldtimertreffen am Café Im Schafstall in Bantorf ausgerichtet. Der Ansturm war gewaltig, eine Wiederholung 2020 steht aber noch in den Sternen.

08.07.2019

Einen Segen für ihre bevorstehende Urlaubsreise haben sich nun 250 Kinder und Erwachsene geholt. Zuvor haben sie alle gemeinsam an der Klosterkirche gesungen und getanzt.

08.07.2019