Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Rolls Royce ist der Star auf dem Pferdemarkt
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Rolls Royce ist der Star auf dem Pferdemarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Von Friedrich-Wilhelm Schiller
Maik Hermanns stellt seinen rolls Royce, Baujahr 1938, im Rahmenprogramm des Pferdemarkts aus. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Anzeige
Burgdorf

24 alte Autos und Trecker sowie ein 80 Jahre altes Fahrrad waren im Rahmenprogramm des Pferdemarkts zu sehen. Fast jeder Besitzer konnte zu seinem Fahrzeug eine Geschichte erzählen. So auch Hermanns. Sein Rolls Royce sei zunächst in England gefahren, wurde dann nach Amerika verkauft, dort seit 1972 nicht mehr genutzt und ehe der Wagen schließlich nach Deutschland veräußert wurde. 2011 hat der Burgdorfer das edle Stück nach eigenen Angaben erworben. Seit 2015 sei sein Rolls Royce wieder für den Straßenverkehr zugelassen. "Da stecken 500 Stunden Arbeit drin, die man nicht sieht", sagte Hermanns.

Gleich neben der Oldtimerschau führten auf dem Ponyjungzüchtertag 15 Kinder, Jugendliche und Heranwachsende ihr Pferde vor. Der Square-Dance-Klub Scootbacks Burgdorf präsentierte sich ebenfalls auf dem Pferdemarkt.

Anzeige

Besuchern wurde auch etwas beim City-Sonnabend geboten. Der Drehorgelspieler Udo Heppner-Oberhard zog durch die Innenstadt. "Ich habe gut 200 Lieder auf meiner Orgel - alles querbeet", erzählte er. Am Rande der Marktstraße zeigten außerdem vier Hip-Hop-Gruppen der Tanzschule Studio B5, die sich für die deutschen Meisterschaften qualifiziert haben, ihr Können.

Antje Bismark 20.05.2017
Antje Bismark 21.05.2017
Antje Bismark 22.05.2017