Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Einbrecher stehlen Schmuck im Wert von 1000 Euro
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Einbrecher stehlen Schmuck im Wert von 1000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 13.01.2020
Einbrecher hebelten in Heeßel eine Terrassentür auf und gelangten so in ein Wohnhaus. Quelle: Symbolbild
Burgdorf/Heeßel

Schmuck im Wert von 1000 Euro haben Einbrecher gestohlen, die zwischen Freitag, 10 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Straße Im Dorfsfeld in Heeßel eingedrungen sind. Die Täter betraten nach Aussage eines Polizeisprechers zunächst den Garten und versuchten dann, ein Fenster an der rückwärtigen Gebäudeseite aufzuhebeln. Dies gelang ihnen nicht. Deshalb nahmen sich die Einbrecher die Terrassentür vor, die gab unter der Hebelwirkung nach, sodass die Täter in das Wohnhaus gelangten. Sie durchsuchten Räume und fanden dabei das Diebesgut.

Zuvor, so die Erkenntnisse der Polizei, hatten die Unbekannten erfolglos versucht, auf ein benachbartes Grundstück zu gelangen. Dabei beschädigten sie das Gartentor, konnten aber das Schloss nicht öffnen.

Einbrecher scheitern an Balkontür und Fenster

Ohne Erfolg blieben zudem Einbrecher, die zwischen Freitag, 18 Uhr, und Sonnabend, 14 Uhr, in eine Wohnung an Marris-Mühlenweg einsteigen wollten. Sie versuchten nach Polizeiangaben, die Balkontür und das Schlafzimmerfenster der Wohnung aufzuhebeln, die sich im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses befindet. Tür und Fenster hielten jedoch stand, so dass die Täter nicht in die Wohnung gelangten.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Sie sollten sich unter Telefon (05136) 88614115 melden. Bislang fehlen Hinweise auf die möglichen Täter.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Die Stadt will den Gehweg auf der Ostseite des Marris-Mühlenwegs in Burgdorfs Weststadt erneuern. Ziel ist es, den Bereich offener und heller zu gestalten, damit Fußgänger sich dort sicher fühlen. Außerdem sollen Stolperfallen durch eine neue Pflasterung nachhaltig beseitigt werden.

13.01.2020

In Burgdorf treiben zurzeit Trickbetrüger ihr Unwesen. Sie rufen vorwiegend alte Menschen an und geben sich als Polizisten aus. Die Polizei mahnt zu erhöhter Vorsicht.

12.01.2020

Berufsorientiertes Arbeiten – wie das funktioniert, vermittelten die beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Technik in Burgdorf den Besuchern am Infotag. Neben der Vielfalt der unterschiedlichen Arbeitsbereiche stellte die Schule drei besondere Projekte vor.

12.01.2020