Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Auto erfasst auf Ostlandring Fußgänger
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Auto erfasst auf Ostlandring Fußgänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 01.02.2019
Verkehrsunfall: Die Polizei ermittelt. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag gegen 17.45 Uhr ist ein 24 Jahre alter Fußgänger auf dem Ostlandring von einem Auto erfasst und so verletzt worden, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lehrte transportiert werden musste. Wie die Polizei mitteilt hatte der Mann in Höhe des Duderstädter Wegs den Ostlandring überqueren wollen. Der 53 Jahre alte Fahrer eines herannahenden schwarzen Ford Mondeo erkannt dies zu spät, fuhr den Fußgänger an, sodass dieser stürzte und sich Verletzungen zuzog.

Weitere Nachrichten von der Polizei und der Feuerwehr aus dem Stadtgebiet von Burgdorf finden Sie hier im Polizeiticker.

Von Joachim Dege

Verkehrsunfall am Montagvormittag in Otze: Ein 13-Jähriger Radler kollidiert mit einem Auto, stürzt und zieht sich Kopfverletzungen zu.

29.01.2019

Die Stadt will in ihren Kitas nachrüsten und für besseren Lärmschutz sorgen. Die Kita Freibad ist als eine der ersten saniert worden. Seitdem verstehen die Erzieherinnen dort wieder ihr eigenes Wort.

01.02.2019

Hans-Jürgen Sessner vom Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte, Uetze geht einmal im Monat mit Familien in die Natur – zum Forschen und zur Pflege von Biotopen. Schwerpunktthema ist der Insektenschutz.

29.01.2019