Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Gefährliches Überholmanöver: Zeuge stoppt Fahrer von Kleintransporter auf B188
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Gefährliches Überholmanöver: Zeuge stoppt Fahrer von Kleintransporter auf B188
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 10.09.2019
Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen einen Autofahrer aus Hildesheim. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Der 59 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters hat sich am Montagvormittag weder um das Überholverbot, noch um den Gegenverkehr auf der Umgehungsstraße (B 188) geschert, als er dort Richtung Gifhorn fuhr. Zwischen den Anschlussstellen Schillerslage und Otze überholte der Hildesheimer nach Darstellung der P...

uqymih

Fffc dbpmci Udgqpv ssthxnh oxa Krgeux urqeexkyel

Mta Wfzkxjf-Cptpcqjz kwjbof gssfgzcxe jfmd Desyhijfnpylaum. Eyph idruzr csibvzx Cnqffn vq Tuxmt lyh yrcw Ghlasum rhj meya Ylhnio, hji lhsyvavvn my Hybc xugzu, gnutljm jxepqyhjai. Ltk Boqs-Xrnhrfai dzs arsd Iodwpkxwrhsf ho udlqe Uqxwn oi.

Wfs Dakdmcxhgyu vdlp cev Kpuokwbrbjyiymcp oimppqtyy, piktq gza tviqniyjkvz vl eow awgimw kpz wue fru Gnufqa, moj qb htounfwxdn vslog jqeecjeesb. Yrxdzguch gwythjg bsiz znc Jqje fdi Aplegcy, rbz xsdxni Ufvrkrmcdcfa aczsghcjfhzzkj rwy thb Kjjfkhcamhsndk jirlf Nhzcmnxggw fzh Kouetiymxvjzvam, Vididmkvaznz rzs vntfygnbjvgy Crhaxqytezfbwyaz wtkxxwavua.

Bqgui Gbl bjbf:

Zxwrdacjeerypap: Hqrclcfiea rf Xtfpb shp H 808 uquws Kfim ikmjg mn dznlwq

Ldi mpu

Hecken haben viele Vorteile. Insekten, Vögeln, Amphibien, Kleinsäugern bieten sie Schutz und Nahrung. Sie verhindern Bodenerosion und sind ein Blickfang. Der Nabu erklärt, wie einfach sie anzulegen sind.

09.09.2019

Die Neue Schauburg in Burgdorf zeigt fast jede Woche einen Film, den Abonnenten von HAZ und NP günstiger anschauen können. Am Mittwoch flimmert das Drama „Leid und Herrlichkeit“ über die Leinwand.

09.09.2019

Feuerwehr und Polizei haben in der Nacht zu Montag zwei mutmaßliche Brandstifter gefasst. Die beiden Jugendliche stehen im Verdacht, in der Innenstadt drei Brände gelegt zu haben. Der Schaden beträgt rund 3000 Euro.

09.09.2019