Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Mähdrescher verkeilt sich auf Schutzplanke der B 188
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Mähdrescher verkeilt sich auf Schutzplanke der B 188
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 28.07.2019
Die Burgdorfer Ortsfeuerwehr muss am frühen Sonntagmorgen anrücken, um einen Mähdrescher auf der Bundesstraße 188 aus einer misslichen Lage zu befreien. Quelle: Symbolbild
Otze/Schillerslage

Zu einem kuriosen Unfall ist es am Sonntag um 6 Uhr auf der Bundesstraße 188 zwischen den Anschlussstellen Otze und Schillerslage gekommen. Der Mitarbeiter eines Lohnunternehmens war dort mit seinem Mähdrescher unterwegs, als ihm ein Lastwagen aus Richtung Hannover entgegenkam. Um zu verhindern, dass die beiden Außenspiegel sich berührten, wich der Mähdrescherfahrer nach rechts aus. Dadurch kam die breite Erntemaschine von der Fahrbahn ab, fuhr bis zur Hinterachse auf die Schutzplanke und verkeilte sich dort. Die Feuerwehr Burgdorf wurde alarmiert.

Den Einsatzkräften gelang es, den Mähdrescher wieder auf die Straße zu setzen. Der Fahrer untersuchte die Maschine und stellte fest, dass sie nur geringfügig beschädigt worden war, sodass sie weiterhin ohne Reparatur zur Ernte eingesetzt werden kann. So setzte der Mann seine Fahrt zum nächsten erntereifen Getreidefeld fort.

Schutzplanke wurde beschädigt

Die Seitenschutzplanke an der Fahrbahn der B 188 wurde hingegen beschädigt, zur Schadenshöhe konnte die Polizei am Sonntag noch keine Angaben machen. Der Verkehr auf der Bundesstraße 188 wurde durch den Unfall nicht behindert.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Burgdorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Ein Dieb hat am Sonnabend eine Handtasche aus einem abgestellten Auto in Burgdorf gestohlen und dafür sogar die Autoscheibe eingeschlagen. Die 55-jährige Besitzerin aus Lehrte hatte ihr Auto auf dem Trimm-Dich-Pfad-Parkplatz geparkt.

28.07.2019

Der Besuch des Freibads Burgdorf kommt zwei Hannoveranern möglicherweise teuer zustehen. Weil sie über die Einfriedung kletterten und das auch noch nachts, wird ihnen Hausfriedensbruch vorgeworfen.

28.07.2019

Besonders für ältere Menschen sind hohe Temperaturen eine Belastung, weil sie in der Regel nicht genug trinken. Das kann schnell zur Gesundheitsgefahr werden. Pflegerin Rosita Perschke von der Diakoniestation muss bei ihren Hausbesuchen deshalb genau auf das Trinkverhalten der Patienten achten.

28.07.2019