Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Magische Momente: Junge Akrobaten verzaubern ihr Publikum
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Magische Momente: Junge Akrobaten verzaubern ihr Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 19.05.2019
Der Kinder- und Jugendzirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü des Jugendhauses JohnnyB. glänzt mit spektakulären Vorführungen. Quelle: Sybille Heine
Burgdorf

Zum Auftakt des Burgdorfer CulturCircus im Zirkuszelt im Stadtpark erlebten die rund 160 Besucher eine wunderschöne Zirkusgala mit den Akrobaten des Kinder- und Jugendzirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü, der seine Heimat im Jugendkulturhauses JohnnyB. hat. Für Mitarbeiterin Traude Minke, zuständig unter anderem für Zirkus, Theater und Erlebnispädagogik, war es die letzte offiziell von ihr betreute Gala vor ihrem Abschied in den Ruhestand. „Ich bin noch genauso aufgeregt wie beim ersten Mal“, sagte sie. „Mal sehen, wie es weiter geht mit dem Zirkus.“

40 Kinder hatten neun Monate lang für ihren großen Auftritt geprobt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Die jungen Artisten agierten sehr selbstbewusst und zeigten tolle Akrobatik, Jonglage und Zauberei. Nur das Verbeugen ist ihnen noch nicht in Fleisch und Blut übergegangen. Lichteffekte, Theaternebel und Musik sorgten für eine traumhafte Kulisse im Zirkuszelt. Die Show stand unter dem Motto „Das magische Buch“. Geschichten aus diesem Buch verzahnten die einzelnen Darbietungen. Es begann mit Schneewittchen und den sieben Zwergen, die mit dem Lied „Heiho, heiho, wir sind vergnügt und froh“ in die Manege einzogen und am Vertikaltuch ihr Können zeigten.

Anschließend wurde es zauberhaft. Ein kleiner Zauberer hexte einen Hasen herbei, der sich meisterhaft darauf verstand, auf Bällen zu balancieren. Passend zur Geschichte „Das kleine Gespenst“ bevölkerten schwarze und weiße Geister die Manege und erwiesen sich als Meister der Luftakrobatik.

Das Publikum klatschte begeistert Beifall. Natürlich hatten Helfer ein wachsames Auge auf die kleinen Artisten. Als eine Turnerin vergeblich Halt am Vertikaltuch suchte, wurde ohne großes Aufsehen eingegriffen. Nach zwei Stunden war die Show vorbei mit zufriedenen Akteuren und faszinierten Zuschauern.

Von Sybille Heine

Für Ramlingen und Ehlershausen wünscht sich der Ortsrat eine Tempomessanlage – darüber spricht das Gremium in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 21. Mai, ab 19 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus.

18.05.2019

In der Stadt gibt es nachgewiesenermaßen zu wenige Wohnungen, die sich Menschen mit geringem Einkommen leisten können. Das müsse sich ändern, finden gleich drei Bürgermeisterkandidaten.

18.05.2019

Die Verwaltung schließt in diesem Jahr an den Brückentagen: Freitag, 31. Mai, Freitag, 27. Dezember, und am Montag, 30. Dezember. Das betrifft auch die Krippen und Horte, für Kita-Kinder gibt es eine Notbetreuung.

18.05.2019