Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Mann soll 12-Jährigen vor dem Rewe-Markt am Schützenplatz getreten haben
Aus der Region Region Hannover Burgdorf

Burgdorf: Mann soll 12-Jährigen vor Rewe-Markt attackiert haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 23.08.2020
Die Polizei sucht Zeugen, die in Burgdorf am Rewe-Markt den Streit zwischen einem 12-jährigen Jungen und einem Mann beobachtet haben. Quelle: HAZ (Symbolbild)
Anzeige
Burgdorf

Vor dem Rewe-Markt am Burgdorfer Schützenplatz hat am Sonnabendnachmittag gegen 17 Uhr offenbar ein Mann einen Jungen ans Schienbein getreten und versucht, ihn zu ohrfeigen. So schilderte der 12-Jährige der Polizei, die er eigenständig anrief, den Vorfall.

Zuvor waren die beiden in Streit geraten, als der Unbekannte den Jungen aufforderte, aus dem Weg zu gehen. Den Mann beschreibt der Junge als etwa 40 bis 50 Jahre alt, er trug ein weißes T-Shirt und eine auffällige, goldene Halskette. Die Polizei hat nach eigenen Angaben die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die den Streit beobachtet haben oder Hinweise zu dem unbekannten Mann geben können, sich in der Polizeiinspektion unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 zu melden. 

Anzeige

Aktuelle Berichtevon Polizei und Feuerwehr in Burgdorf lesen Sie hier im Ticker.

Von Anette Wulf-Dettmer