Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Neunjähriger Radfahrer wird bei Unfall verletzt
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Neunjähriger Radfahrer wird bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.06.2019
Leichte Verletzungen hat am Mittwochmorgen ein neunjähriger Radfahrer erlitten. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Leichte Verletzungen hat am Mittwoch ein neunjähriger Junge erlitten: Der Junge war nach Aussage einer Polizeisprecherin gegen 7.50 Uhr auf dem Magdalenenweg unterwegs, als ihn das Auto eines Burgdorfers erfasste. Der Mann passierte die Senator-Hilmer-Straße in Richtung Magdalenenweg mit seinem schwarzen Audi A4. In dem verkehrsberuhigten Bereich fuhr er langsam in den Einmündungsbereich zum Magdalenenweg. Dabei bemerkte er den Neunjährigen, der sich von links näherte. Der Audi-Fahrer bremste sofort ab und kam zum Stillstand, er konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindert. Der junge Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht am Bein.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Zaubern leicht gemacht: Wer immer schon mal einen Zaubertrick lernen wollte, bekommt dazu am Pfingstmontag in der KulturWerkStadt die Gelegenheit. Von 15 bis 17 Uhr gastiert dort Florian Bange. Der Eintritt ist frei.

06.06.2019

Die Burgdorferin Julia Rohde macht sich seit Jahren um den Dialog zwischen Christen und Juden verdient. Dafür soll der Sprecherin des Arbeitskreises „Gedenkweg 9. November“ jetzt der Blickwinkel-Preis verliehen werden.

08.06.2019

Weil ein Mann offensichtlich angetrunken im VW Multivan durch Otze fuhr, alarmierten besorgte Zeugen am Dienstagabend die Polizei. Die entnahm dem 52-Jährigen eine Blutprobe – und kassierte seinen Führerschein ein. Wenig später stoppten die Beamten noch einen angetrunkenen Fahrradfahrer.

05.06.2019