Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Regisseur spricht in der Neuen Schauburg
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Regisseur spricht in der Neuen Schauburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 12.02.2019
Die Wiederverfilmung eines Klassikers: Auch Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind bei den Schulkinowochen in Burgdorf mit dabei. Quelle: Archiv
Anzeige
Burgdorf

Unterricht im Kino? Filme schauen statt Mathe? Das klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, können Schüler aber genau das in Burgdorf erleben. Dann machen die Schulkinowochen auch in der Neuen Schauburg halt. Mehr als 1000 Schüler und Lehrer sind für den ganz besonderen Unterricht in Burgdorf schon angemeldet – bis diesen Freitag, 15. Februar, können noch Interessierte dazukommen.

Regisseur Wolfsperger kommt ins Schulkino nach Burgdorf

Bei den Schulkinowochen geht es allerdings um mehr als den Film an sich. Eine Besonderheit sind die Filmgespräche nach ausgewählten Filmvorführungen. Den Kindern und Jugendlichen bieten die altersgerechten Einführungen und Nachbereitungen durch Referenten die Möglichkeit, sich bereits im Kinosaal differenziert mit dem Filmstoff auseinander zu setzen. In Burgdorf wird am Freitag, 1. März, zum Beispiel ab 9 Uhr der Regisseur Douglas Wolfsperger eine Einführung und ein Gespräch zu seinem Film „Wiedersehen mit Brundibár“ anbieten.

Anzeige

Fünf weitere Filme in der Neuen Schauburg

Diese Filme werden in Burgdorf ebenfalls gezeigt: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (25. Februar, 9 und 11.15 Uhr, und 26. Februar, 11 Uhr). Die kleine Hexe (26. Februar, 11 Uhr). Pettersson und Findus –Findus zieht um ( 27. Februar, 9 Uhr und 28. Februar, 11.15 Uhr). Ballon (27. Februar, 11 Uhr). Das schönste Mädchen der Welt (28. Februar, 9 Uhr). Ziel ist es, dass für jeden Jahrgang und jede Altersstufe etwas Passendes dabei ist. Bei der Niedersachsen weiten Aktion werden insgesamt 106 Filme in 100 Kinos gezeigt. Die Schulkinowochen Niedersachsen werden veranstaltet Vision Kino –Netzwerk für Film und Medienkompetenz. Unterstützt und gefördert werden sie unter anderem vom Niedersächsischen Kultusministerium, der Niedersächsischen Landesmedienanstalt.

Anmeldungen für die Schulkinowochen sind bis zum 15. Februar unter Telefon (0511) 22 879 71 möglich.

Von Carina Bahl