Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Schüsse aus Hochzeitskorso auf der Bundesstraße 3
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Schüsse aus Hochzeitskorso auf der Bundesstraße 3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 14.04.2019
Nach Schüssen aus einem Autokorso hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Symbolbild
Ramlingen/Schillerslage

Ein Hochzeitskorso auf der Bundesstraße 3 hat am Sonnabendnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Nicht nur dass die rund 20 Fahrzeuge zwischen 16.10 und 16.20 Uhr den Verkehr zwischen den Anschlussstellen Ehlershausen und Schillerslage in Fahrtrichtung Hannover teilweise zum Erliegen brachten, sondern aus einem Fahrzeug soll auch geschossen worden sein. Zeugen alarmierten die Ermittler in Burgdorf, weil die Fahrzeuge einer kurdischen Hochzeitsgesellschaft immer wieder abbremsten und so den nachfolgenden Verkehr behinderten. „Das Phänomen kennen wir von anderen Fahrten dieser Art“, sagte ein Sprecher der Polizei.

Die Burgdorfer Polizei verständigte die Kollegen in Hannover, sie konnten am Weidetorkreisel neun Autos des Korsos stoppen und die Insassen kontrollieren. Die Fahrzeuge waren nach Erkenntnissen der HAZ-Redaktion unter anderem in Celle und Nienburg zugelassen, keiner der Wagen in Stadt oder Region Hannover. Unklar sei, ob die anderen Fahrzeuge des Korsos an den Autoabfahrten zwischen der B 3 und dem Weidetorkreisel abgebogen waren oder den Kontrollpunkt eher als die anderen Autos passiert hatten. „Es dauert eine gewisse Zeit, eine solche Zahl an Fahrzeugen anzuhalten und zu überprüfen“, sagte der Polizeisprecher. Dafür müssten mehrere Ermittler zusammengezogen werden. Seinen Angaben zufolge befand sich der VW Polo, aus dem die Schüsse abgegeben worden sein sollen, nicht unter den kontrollierten Fahrzeugen.

Eine besondere Brisanz ergibt sich für die Polizeibeamten, weil andere Autofahrer berichteten, dass Insassen eines VW Polo in die Luft geschossen hätten. Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Polizei wurden aber keine anderen Verkehrsteilnehmer konkret gefährdet. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz und wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Zeugen und eventuelle Geschädigte sollen sich bei der Polizei in Burgdorf, Telefon (05136) 8861 4115, melden. Sie erhofft sich zudem weitere Hinweise auf die beteiligten Fahrzeuge und Personen.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Stadt Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Der Kommentar: Straße ist kein rechtsfreier Raum

Die Straße ist kein rechtsfreier Raum – und deshalb dürfen wir uns nicht an solche Zustände gewöhnen, wie sie am Wochenende auf der B3 stattgefunden haben. Auch dann nicht, wenn so etwas nicht zum ersten Mal stattfindet. Wer sein Auto auf einer Schnellstraße oder Autobahn bis zum Stillstand abbremst, nimmt billigend in Kauf, dass nachfolgende Fahrer das Hindernis zu spät erkennen und einen Unfall verursachen. Gleiches gilt für jene Zeitgenossen, die mit einer Waffe – sei es eine Schreckschuss- oder eine echte Pistole – auf öffentlichen Straßen um sich schießen. Niemand vermag einzuschätzen, wie unbeteiligte Autofahrer auf solches Verhalten reagieren.

Dank aufmerksamer Zeugen kennt die Polizei Burgdorf mindestens neun Autofahrer, die mit ihrem Verhalten andere Menschen gefährdet haben. Es bleibt zu hoffen, dass die Ermittler außer diesen neun Autofahrern noch weitere Beteiligte identifizieren und sie vor Gericht bringen können. Nur mit einer konsequenten Ahndung verstehen hochmotorisierte Brautpaare und ihre Gäste, dass ein Hochzeitskorso mit solchen Auswüchsen kein Kavaliersdelikt ist.

Von Antje Bismark

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Der Wahlausschuss Burgdorf hat alle Vorschläge für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai zugelassen. Alle sieben Kandidaten haben die erforderlichen Unterlagen für ihre Kandidatur vollständig und rechtzeitig abgegeben.

14.04.2019

An Ostern gehört für viele ein schönes Frühstück dazu. Doch welche Bäcker in Burgdorf haben an den Feiertagen geöffnet? Wo und wann Sie frische Brötchen bekommen, lesen Sie in dieser Übersicht:

14.04.2019

Die neue Saison der Pferde- und Hobbytiermärkte in Burgdorf beginnt mit einer Premiere. Zum Auftakt am Sonnabend, 20. April, wird ein Flohmarkt für Reitausstattung und Zubehör aufgebaut.

13.04.2019