Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Schwarze-Herzog-Ausstellung endet am Sonntag
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Schwarze-Herzog-Ausstellung endet am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:44 08.08.2019
Militärgeschichtliche Exponate: „Als der schwarze Herzog kam“. Quelle: Privat
Anzeige
Burgdorf

Mit einer Führung durch das Stadtmuseum endet am Sonntag, 11. August, die Ausstellung „Als der schwarze Herzog kam“. Ab 14 Uhr erzählt Jens Kalle zum letzten Mal, wie der Kampf gegen Napoleon den Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg-Oels, auch der schwarze Herzog genannt, nach Burgdorf führte. Kalle gehört zum Projektteam der beteiligten historischen Vereine und stellt bei den Führungen die wichtigsten Lebensstationen des schwarzen Herzogs vor. Zudem richtet er seinen Fokus auf zivile und militärgeschichtliche Exponate aus dem Umfeld des Herzogs und seiner Zeit.

Wer am Sonntag keine Zeit für die Ausstellung findet, kann auch am Sonnabend, 10. August, in das Stadtmuseum kommen. An beiden Tagen ist die Ausstellung im Museum an der Schmiedestraße 6 von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Anzeige

Nach Aussage der Organisatoren startet am Sonnabend, 31. August, die Science-Fiction-Ausstellung „Unendliche Welten – Spielzeug, Kitsch und Kunst aus Filmen und Serien“.

Lesen Sie mehr

Ausstellung zum Schwarzen Herzog im Stadtmuseum eröffnet

Von Valerie Kruse

Anzeige