Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Selbsthilfgruppen stellen sich in Stützpunkt vor
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Selbsthilfgruppen stellen sich in Stützpunkt vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 14.05.2019
Hilfe bei unterschiedlichen Erkrankungen bieten Selbsthilfegruppen in Burgdorf und Umgebung. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Selbsthilfegruppen aus Burgdorf und Umgebung bieten am Donnerstag, 16. Mai, von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich über das Hilfsangebot zu informieren. Im Senioren- und Pflegestützpunkt an der Hannoverschen Neustadt 53 können Interessierte Kontakt zu Selbsthilfegruppen aufnehmen und sich in Einzelgesprächen beraten lassen. Auch wer eine neue Selbsthilfegruppe aufbauen möchte, ist willkommen.

Das Spektrum der Selbsthilfegruppen ist thematisch breit gefächert: Es gibt Kreise, die sich gemeinsam über chronische Schmerzen austauschen, über Rheuma, über einen Schlaganfall, über die Pflege von Angehörigen, über Abhängigkeit von Alkohol- und Medikamenten oder über Krebserkrankungen. Die Beratung im Burgdorfer Senioren- und Pflegestützpunkt ist unverbindlich, kostenfrei und geht auf individuelle Fragen ein.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um Anmeldung unter (0511) 70020116 gebeten.

Von Antje Bismark

Zum letzten Mal haben Gaukler, Händler und fantastische Wesen die Besucher zum Fantasy-Festival in den Stadtpark Burgdorf gelockt. Viele bedauern das überraschende Aus. Kritik wird hingegen laut an den gesperrten Wegen.

16.05.2019

Die Orgel- und Innenraumsanierung der St.-Pankratius-Kirche verschiebt sich auf 2020. Der Grund: Die Elektroanlage des Gebäudes ist so veraltet, dass sie umfangreicher als gedacht erneuert werden muss.

16.05.2019

Dem couragierten Handeln von Mikhail Kasiyanov und drei weiteren Ersthelfern verdankt ein 40-Jähriger, dass er einen Sturz auf die S-Bahn-Gleise im Burgdorfer Bahnhof weitgehend unverletzt überstanden hat. Die vier retteten den Mann aus dem Gleisbett.

15.05.2019