Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Tanzschule spendet JohnnyB. 2000 Euro
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Tanzschule spendet JohnnyB. 2000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 21.12.2018
Spende für die Kinder- und Jugendarbeit: Tanzschule Meyer spendieren dem Kinderzirkusprojekt Kritzpritzknuckelmuckeldü 2000 Euro. Quelle: Joachim Dege
Anzeige
Burgdorf

Tanzschul-Inhaber Berko Meyer ist der Meinung, dass es jedem Unternehmen gut zu Gesicht stünde, einmal im Jahr einen Betrag für ein gemeinnütziges Projekt zu spenden. So hält er es selbst. Nachdem er mit seinem vier Studios B5 in Burgdorf, S5 in Hänigsen, K12 in Schwarmstedt und G1 in Meinersen zuletzt ein Projekt des städtischen Jugendhauses Südstadtbistro unterstützte, gehen dieses Jahr 2000 Euro an den Kinder- und Jugendzirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü vom Jugend- und Kulturhaus JohnnyB.

Bürgermeister Alfred Baxmann ließ es sich nicht nehmen, den Tanzschul-Inhabern Imke und Berko Meyer im Namen der Stadt persönlich zu danken. Schließlich ist der Zirkus auch ein Burgdorf-Botschafter und tritt bei zahlreichen Veranstaltungen unentgeltlich auf. „Wir nehmen das sehr gern an“, sagte der Rathauschef bei der symbolischen Scheckübergabe am Freitagnachmittag im Saal des JohnnyB., zu der sich neben Jugendhausleiter Horst Gohla und Zirkusdirektorin Traude Minke auch fünf Zirkuskinder einfanden: Britta Neemeyer, Julian Vogel, Johanna Korell, Nele Rietmüller und Paige Jepson.

Anzeige

Der Geldbetrag stammt aus dem Erlös einer Abendveranstaltung der vier Tanzstudios im vergangenen Frühjahr in der Aula des Gymnasiums am Berliner Ring. Bei Moviepark waren mehr als 300 Tanzschüler aus 20 Gruppen aufgetreten. Die Spende fließt unter anderem in die aufwendig gestaltete Zirkus-Gala, die nächstes Jahr im Mai im Kulturzirkus im Stadtpark zu sehen sein wird.

Von Joachim Dege