Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Trickbetrüger stehlen 74-jähriger Rollatorfahrerin 500 Euro
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Trickbetrüger stehlen 74-jähriger Rollatorfahrerin 500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 17.06.2019
Beim Geldwechseln hat ein Pärchen einer 74-jährigen Frau 500 Euro gestohlen. Quelle: Symbolbild (Andreas Gebert)
Burgdorf

Eine 74-jährige Frau ist am Donnerstag gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem dm-Drogeriemarkt am Schützenweg von einem Pärchen bestohlen worden. Die Seniorin, die auf einen Rollator angewiesen ist, wurde von einem etwa 40-jährigen Mann und einer gleichaltrigen Frau gefragt, ob sie Geld wechseln könne. Die 74-Jährige hat daraufhin ihre Geldbörse aus der Handtasche gezogen und das Kleingeldfach geöffnet. Im Laufe des Wechselvorgangs sind die beiden der Seniorin offenbar so nahe gekommen, dass sie aus der Börse Geldscheine im Wert von 500 Euro ziehen konnten. Als die Frau den Diebstahl bemerkte, war das Pärchen bereits in Richtung Marktstraße geflüchtet.

Kripo Hannover hofft auf Zeugen

Die Ermittlungsgruppe Trick der Kripo Hannover sucht Zeugen diesen Trickdiebstahls und hofft auf Hinweise zu den Tätern. Das Opfer beschreibt das Duo wie folgt: Der Mann ist etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hat kurze, schwarze Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt und einer kurzen Hose. Seine Begleiterin ist etwa gleich alt und groß. Sie hat braune Haare mit einem rötlichen Farbstich, die zu einem Dutt gebunden waren. Zur Tatzeit trug sie ein blau gemustertes T-Shirt und ebenfalls eine kurze Hose. Beide Täter sind von kräftiger Statur und haben gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (0511) 109-5555 entgegen.

Weitere Meldungen von der Polizei und der Feuerwehr in Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Anette Wulf-Dettmer

Eine Lücke im Stadtbild soll sich alsbald schließen: Bauherr Bisar Duran hat mit dem Wiederaufbau des abgebrannten Forsthauses begonnen und das Fundament für die geplante Rekonstruktion legen lassen.

17.06.2019

Vor Diskriminierung von Behinderten und einer Debatte über „nicht lebenswertes Leben“ hat Erhard Popp gewarnt: Der Vorsitzende der Lebenshilfe Burgdorf erinnerte bei der Feier zum 50. Geburtstag der Einrichtung an die Anfänge – und mahnte zur Wachsamkeit vor menschenverachtenden Ideologien.

17.06.2019

Wann öffnen die Wahllokale, wo kann ich meine Stimme abgeben, ist das Briefwahlbüro noch erreichbar, und wann gibt es erste Ergebnisse? Am Sonntag entscheiden gut 25.000 Wahlberechtigte, wer auf Bürgermeister Alfred Baxmann folgt. Wir sagen Ihnen, was wichtig ist.

17.06.2019