Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Umweltsünder entsorgt Sondermüll an der Grundschule Otze
Aus der Region Region Hannover Burgdorf

Burgdorf: Umweltsünder entsorgt Sondermüll an der Grundschule Otze

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 30.06.2020
An der Lippoldstraße in Burgdorf und an der Grundschule Otze hinterließen Unbekannte ihren Sondermüll. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Burgdorf/Otze

Gleich in zwei Fällen von illegaler Abfallentsorgung ermittelt die Polizei – dabei hoffen die Ermittler auf die Unterstützung von Zeugen, denen die Umweltsünder aufgefallen sind.

Unbekannte stellten am Montag zwischen 19 und 23.15 Uhr zwei Ölkanister auf den Gehweg der Lippoldstraße und entfernten sich unerkannt. Weil aus den Behältern bereits Öl ausgelaufen war, mussten Einsatzkräfte die Flüssigkeit mit Bindemittel abstreuen. Anschließend nahmen sie die Kanister mit, um sie ordnungsgemäß entsorgen zu können.

Anzeige

Umweltsünder hinterlässt sondermüllpflichtige Mineralfasern

Zwischen Freitag, 19. Juni, 10 Uhr, und Sonnabend, 20. Juni, 10 Uhr, nutzte außerdem ein bislang unbekannter Täter die Müllcontainer der Grundschule Otze für die Entsorgung von Schaumstoff-, Styropor- und Tapetenresten. Zudem hinterließ der Umweltsünder auch zehn Säcke mit sondermüllpflichtigen Mineralfasern. Deshalb hat die Polizei Burgdorf nun Ermittlungen wegen des Verdachtes einer Umweltstraftat aufgenommen.

Hinweise auf die Täter in beiden Fällen nehmen die Beamten unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 entgegen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Burgdorf lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Antje Bismark

Anzeige