Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Aus Fahrradschläuchen werden Umhängetaschen
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Aus Fahrradschläuchen werden Umhängetaschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.11.2018
Marion Kienzle stellt aus zerschlissenen Fahrradschläuchen Taschen her. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Burgdorf

Kann man aus zerschlissenen Fahrradschläuchen schicke Umhängetaschen herstellen? Ja! Davon können sich die Besucher in der Ausstellung „Kunst und Handwerk“ heute noch im Stadtmuseum an Marion Kienzles Stand überzeugen. Zufällig sei sie vor Jahren darauf gestoßen, dass man defekte Schläuche zu Taschen und anderen Dingen recyceln könne, sagt die Modedesignerin aus Achim.

Kienzle ist eine von zwölf aus ganz Norddeutschland angereisten professionellen Kunsthandwerkern, die ihre Arbeiten an diesem Wochenende im Stadtmuseum präsentieren. Seit 2001 sucht die Hannoveranerin Gabi Hoppe die Aussteller für „Kunst und Handwerk“ aus. Dabei achtet sie nach eigenem Bekunden darauf, dass eine abwechslungsreiches Angebot zustande kommt. Das reicht von Textilien über Schmuck bis hin zu Schmiedearbeiten. Hoppe selbst zeigt Bilder und Grafiken in Handdrucktechnik.

Silvia Withöft-Foremny fertigt in ihrem Atelier in Laatzen aus Thüster Kalkstein Skulpturen an. Der nach dem Ort Thüste bei Salzhemmendorf benannte Kalkstein lasse sich leicht von Hand bearbeiten, erläuterte sie. Vasen und andere Gefäße stellt Ingrid Ripke-Bolinius aus Worpswede aus. „Es ist auf einer Töpferscheibe gedrehtes Porzellan“, erläutert sie den Besuchern der Schau. Damit man Porzellan auf einer sich drehenden Töpferscheibe formen könne, müsse man diesem etwas Ton beifügen.

Die Textildesignerin Almut Ranze-Sanders nennt ihre Lampen aus gesteifter Seide Lichtobjekte. „Es sind künstlerische Unikate. Deshalb sind es Lichtobjekte. Für Laien sind es Lampen“, sagt Ranze-Sanders. Der Tischler Frank Reichelt präsentiert „Satztische mit Wendeplatten“. „Die Wendeplatte ist das Besondere an den Tischen“, betont der Hannoveraner. Die Tischplatten, deren Ober- und Unterseite unterschiedlich farblich gestaltet sind, kann man herausnehmen und umdrehen.

Die Verkaufsausstellung ist heute noch von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Jürgen Stern, Vorsitzender des SV Ramlingen-Ehlershausen, kritisiert beim Grünkohlessen seines Vereins DFB und DFL: Diese ließen die Amateurvereine im Stich.

07.11.2018

Die Politik hat die Qual der Wahl: Vier Bauträger haben Konzepte für das Baugebiet Heidenelke am rand der Südstadt vorgelegt. Dort sollen möglichst viele bezahlbare Mietwohnungen entstehen.

05.11.2018

Vorträge über Therapien, Hörtests, Sportangebote und Gewinnspiele bietet der Burgdorfer Gesundheitstag, den der Stadtmarketingverein zum sechsten Mal schon im StadtHaus organisiert.

02.11.2018