Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgdorf Das ist am Himmelfahrtswochenende in Burgdorf los
Aus der Region Region Hannover Burgdorf Das ist am Himmelfahrtswochenende in Burgdorf los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.05.2019
Am Himmelfahrtstag erwartet der Luftsportverein wieder viele Besucher auf seinem Flugplatz bei Ehlershausen. Quelle: Archiv

Donnerstag, 30. Mai: Tag der Offenen Tür beim Luftsportverein

Einmal selbst über Ehlershausen und Umgebung fliegen, sich das Hobby erklären lassen oder eine Flugzeugtaufe erleben: All das ermöglichen die Mitglieder des Luftsportvereins Burgdorf den Besuchern beim Tag der offenen Tür am Donnerstag, 30. Mai. Um 10 Uhr öffnet das Gelände an der Straße Am Flugplatz für Gäste.

Von 10.30 bis 11 Uhr, von 14 bis 14.30 Uhr und von 18.30 bis 19 Uhr zeigen die Lehrter Flugmodellbauer ihre Schätze. Zudem kommt der Modell-Auto-Club Burgdorf, bei dem die Besucher ihr Geschick beim Steuern der kleinen Flitzer beweisen können. Die Flüge mit den Gästen beginnen um 11 Uhr, sie enden um 18.30 Uhr. Um 13.30 Uhr steht die Taufe mit Namensgebung für die neue ASK21B auf dem Programm. „Das ist für uns etwas ganz Besonderes“, sagt Schoch.

Jonathan Nikolaus (links) und Alexander Pitter zählen zu den jüngsten Piloten beim Luftsportverein Ehlershausen. Quelle: Antje Bismark

Freitag, 31. Mai: Talente-Tauschring lädt zu Treffen ein

Der Burgdorfer Talente-Tauschring (BUTT) lädt zu einem Treffen am Freitag, 31. Mai, 17 bis 19 Uhr, ins Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf, Wallgartenstraße 33/34 ein. Dort besteht die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen zu klönen sowie den Tausch von Dienstleistungen sowie gegenseitige Hilfe anzubahnen. Anschließend können mitgebrachte Dinge getauscht werden. Gäste sind willkommen.

Sonnabend, 1. Juni: Nacht der Feuer in Otze

Die Buckskinners bereiten für das erste Juniwochenende ein besonderes Erlebnis vor: Sie laden für Sonnabend, 1. Juni, zur Nacht der Feuer auf den Lindenbrink in Otze ein. Die Veranstaltung soll ein Forum sein für die traditionsreiche Handwerkskunst des Schmiedens.

Ihren Ursprung hat die Nacht der Feuer im Dorf Dalle im Landkreis Celle. Dort trafen sich vor einigen Jahren etwa 30 Hufschmiede zu einem kleinen Festival. Seitdem gibt es einmal im Jahr in einem Ort in Norddeutschland ein Treffen – diesmal in Otze.

Auf dem Otzer Dorfplatz wird das kleine Festival rund um ein großes Lagerfeuer am Sonnabend um 10 Uhr eröffnet. Der Eintritt ist frei. Auf mehreren Kohle-Essen wird laut Vorsitzendem Ralf Mathesius nach alter Tradition geschmiedet, dass die Funken fliegen, wenn der Hammer auf das Eisen trifft. Bei dem kleinen, aber lautstarken Festival sind auch die Otzer Vereine und Verbände mit von der Partie. Sie helfen beim Auf- und Abbau am Freitag und Sonntag und übernehmen auch die Beköstigung der Besucher.

Bevor Leo Paul, Merlin und Jonah ihre Messer schmieden können, müssen sie den Baustahl in der Feldesse zum Glühen bringen. Schmied Jochen Lahmann von den Buckskinners zeigt ihnen, wie das geht. Ähnliches tut der Verein bei der Nacht der Feuer in Burgdorf. Quelle: Sandra Köhler

Sonntag, 2. Juni: Senioren-Café-Stube öffnet im Pauluszentrum

Die Burgdorfer Wohlfahrtverbände laden für Sonntag, 2. Juni, zur Senioren-Café-Stube ins Paulusgemeindezentrum am Berliner Ring 17 ein. Ab 14.30 Uhr gibt es dort für alle interessierten Senioren Kaffee, Kuchen und die Gelegenheit zu netten Gesprächen.

Sonntag, 2. Juni: Pferdeflohmarkt auf Hof Konerding

Auf dem Hof Konerding, Peiner Weg 60, in Burgdorf wird am Sonntag, 2. Juni, ein Pferdeflohmarkt ausgerichtet. Von 11 bis 15 Uhr kann Pferdeausrüstung aus zweiter Hand sowohl fürs Reiten als auch fürs Kutschenfahren verkauft und gekauft werden. Die Stände werden wettergeschützt aufgestellt sein. Es werden zudem ein Kuchenbüfett, Bratwurst vom Grill und Getränke angeboten. Anmeldungen nimmt Annette Konerding bis 26. Mai unter Telefon (0 51 36) 25 81 entgegen.

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Arbeit und Wirtschaft des SMB, Ingo Willardt (links), lässt sich von Christoph Konerding Details der Pferdepensionshaltung auf dem Hof Konderding erläutern. Am Sonntag, 2. Juni, richtet der Hof einen Pferdeflohmarkt aus. Quelle: Stefan Heinze

Bis Sonnabend, 8. Juni: Stadtradeln weiterhin möglich

Auch die Stadt Burgdorf beteiligt sich wieder am Stadtradeln: Dabei sollen Bürger möglichst viele Radkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Burgdorfer Organisatoren haben dazu eine Menge Aktionen geplant. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und gleichzeitig ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Stadt zu setzen. Wenngleich die Aktion bereits begonnen hat, sind Anmeldungen unter www.stadtradeln.de/burgdorf weiterhin möglich.

Was ist in Hannover los?

Auch in Hannover ist am Himmelfahrtswochenende einiges los. Hier finden Sie die Wochenendvorschau. 

Und wie wird das Wetter?

Eine Wettervorschau für Hannover und die Region finden Sie hier.

Ihr Termin fehlt?

Diese Übersicht ist unter Umständen nicht vollständig. Die Redaktion hat nicht Kenntnis über alle Termine am Wochenende im Stadtgebiet. Sie haben noch einen Termintipp für die Woche um Himmelfahrt auf Lager? Schicken Sie uns gern eine E-Mail an burgdorf@haz.de.

Von Konstantin Klenke, Joachim Dege, Sandra Köhler und Gabriele Gerner

Das Landgericht Hildesheim macht jetzt drei Drogendealern aus Burgdorf den Prozess. Der 25 Jahre alte Hauptangeklagte soll auch an einen Minderjährigen aus Lehrte große Mengen verkauft haben.

29.05.2019

Dramatische Rettung vor 56 Jahren: Adolf Herbst berichtet im Burgdorfer Stadtmuseum von seinem Überleben des Lengeder Grubenunglücks – von seiner Angst, seiner Hoffnung und seiner Dankbarkeit.

01.06.2019

Eine Fünftklässlerin hat mit dem Versuch, sich Essen in der Mikrowelle aufzuwärmen, einen Alarm der Feuerwehr ausgelöst. Das Essen wurde zu heiß, die Wohnung verqualmte, das Mädchen rettete sich zur Nachbarin – und die Feuerwehr holte drei Meerschweinchen aus der Wohnung.

31.05.2019