Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Campingplatz am Springhorstsee: Mann geht mit Messer auf Partygäste los
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Campingplatz am Springhorstsee: Mann geht mit Messer auf Partygäste los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 25.08.2019
Die Polizei ermittelt nach dem Vorfall am Springhorstsee wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Quelle: Symbolbild (Sven Kaestner)
Anzeige
Großburgwedel

Es sollte eine friedliche Gartenparty werden, doch diese endete mit einem Polizeieinsatz: Ein Mann ist in der Nacht zu Sonntag auf dem Campingplatz am Springhorstsee mit Messern auf andere Partygäste losgegangen.

Ungebetener Gast kehrt mit Messern zurück

Wie ein Polizeisprecher am Sonntagvormittag berichtete, war der Attacke ein anderer Vorfall vorausgegangen. Demnach war der 42 Jahre alte Gast auf der Feier mit dem Gastgeber in Streit geraten. Ihm soll er auch einen Faustschlag versetzt haben. Der Mann wurde der Party verwiesen, kehrte dann aber gegen 0.30 Uhr zurück – und hatte sich zwischenzeitlich mit zwei Messern bewaffnet. Als er auf die anwesenden Gäste losgehen wollte, konnten ihn drei der Angegriffenen zu Boden bringen.

Anzeige

Dabei wurde der 42-Jährige verletzt und kam ins Krankenhaus, wo dem augenscheinlich Betrunkenen auch gleich eine Blutprobe entnommen wurde. Der erste Verdacht eines Fußbruchs bestätigte sich jedoch nicht, der Mann erlitt nach Polizeiangaben lediglich Schürfwunden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen versuchter, gefährlicher Körperverletzung.

Mehr Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Anzeige