Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Ausbildungsmesse für Schüler wechselt in den September
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Ausbildungsmesse für Schüler wechselt in den September
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:54 04.07.2019
Vertreter verschiedener Burgwedeler Betriebe bereiten die Ausbildungsmesse vor. Quelle: Thomas Oberdorfer
Anzeige
Großburgwedel

In diesem Jahr wird es eine weitere Auflage der Ausbildungsmesse Burgwedel geben. Sie findet am Mittwoch, 11. September, in der Agora der Oberschule statt. Mit der zweiten Auflage der Veranstaltung innerhalb eines Jahres wechselt die Messe nun auf einen neuen Termin. Künftig soll sie nicht mehr im März, sondern jährlich im September stattfinden. Diesen Plan stellte das Organisationsteam der Messe jetzt Ausbildern von Burgwedeler Firmen vor.

Unternehmen wollen sich früher präsentieren

„Im März sind bereits viele Ausbildungsverträge unterschrieben“, begründet Andrea Thun, Mitarbeiterin in der Personalabteilung von Steinlen Elektromaschinenbau und Mitglied des Organisationsteams, den Terminwechsel. „Es ist besser, wenn die Unternehmen sich früher präsentieren können“, sagt sie. Die Veranstaltung ist ausschließlich Burgwedeler Unternehmen vorbehalten.

20 Betriebe haben bereits zugesagt

Und diese wollen auch wirklich die Möglichkeit nutzen, sich auf der von der Stadt Burgwedel veranstalteten Messe vorzustellen. „Wir haben feste Zusagen von 20 Betrieben vorliegen“, sagt Thun und hat noch einen Tipp für Burgwedeler Unternehmer parat: „Betriebe, die mitmachen wollen, können sich noch bis kommenden Montag bei der Stadt melden“, sagt sie. „Eine spätere Anmeldung für den Termin im September ist danach nicht mehr möglich.“ Ansprechpartnerin bei der Stadt ist die neue Wirtschaftsförderin Anja Hansch. Sie hat die Telefonnummer (05139) 89 73 630.

Auf der Messe erreichen wollen die Burgwedeler Betriebe sowohl Schüler der Oberschule Burgwedel als auch des Gymnasiums Großburgwedel. Und es geht nicht nur um die Vermittlung von Ausbildungsplätzen: „Auf der Messe werden auch Kontakte für Praktikumsstellen geknüpft“, sagt Thun.

Es gibt noch viele offene Ausbildungsstellen

Übrigens: Schulabsolventen, die derzeit noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz für dieses Jahr sind, können auch jetzt noch einen finden. „In Burgwedel können wir noch einige freie Ausbildungsstellen anbieten“, sagt Jochen Schmid von der Arbeitsagentur in Großburgwedel. Derzeit, so der Arbeitsvermittler, seien noch 34 nicht besetzte Ausbildungsplätze in seiner Datenbank gespeichert. Und das Angebot geht quer durch viele Branchen: „Bei uns sind noch freie Ausbildungsplätze in den Bereichen Logistik, Handel und Gastronomie gemeldet. Außerdem könnten wir Lehrstellen für Chemikanten, Informationskaufleute, Land- beziehungsweise Pferdewirte und Steuerfachangestellte vermitteln“, erklärt Schmid weiter.

Auch Kind sucht noch Nachwuchskräfte

Ähnliches berichtet auch Leandra Knauer, im Kind-Konzern für Nachwuchskräftegewinnung und -qualifizierung zuständig: „Wir suchen noch Auszubildende zum Augenoptiker und zum Hörgeräteakustiker. Außerdem sind noch Ausbildungsstellen in kaufmännischen Bereichen zu vergeben.“ Wer Interesse hat, muss sich allerdings sputen: Bewerbungsschluss bei Kind ist der 31. Juli. Und auch das Autohaus Bartels in Fuhrberg würde gerne noch einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich besetzen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Von Thomas Oberdorfer

Was wünschen sich Abiturienten von ihren künftigen Arbeitgebern? Reden hilft: Die Teilnehmer am Netzwerkfrühstück des Wir!-Wirtschaftsklubs sind jetzt schlauer.

04.07.2019

Diesen Tag dürfte Blumen-Klaus so schnell nicht vergessen: Anwohner aus der Von-Alten-Straße haben für das Großburgwedeler Original eine ganz besondere Geburtstagsfeier organisiert.

12.07.2019

Das hat Tradition, das wird schon sehr lange so gemacht: An der Grundschule Großburgwedel verabschiedeten die Schüler der Klassen 1 bis 3 die Schulabgänger mit bunten Blumen.

03.07.2019