Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Baustelle K119: Hauptstraße in Wettmar ist ab Montag komplett gesperrt
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Baustelle K119: Hauptstraße in Wettmar ist ab Montag komplett gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:29 24.08.2019
Die Ortsdurchfahrt in Wettmar wird vom 26. bis 31. August für Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Quelle: Thomas Oberdorfer
Anzeige
Wettmar

Endspurt für die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Wettmar: Am Montag, 26. August, beginnt die letzte Phase der Arbeiten. Bis Sonnabend, 31. August, wird die Hauptstraße/K119 zwischen der Kreuzung Kösterweg/Schulstraße und dem Kreisel am Ortsausgang in Richtung Kleinburgwedel voll gesperrt. Der Kreisel bleibt in diesem Zeitraum aber befahrbar, teilt die Region Hannover mit.

Wettmars Hauptstraße erhält ihre neue Fahrbahndecke

Am Montag werden Arbeiter zunächst die alte Fahrbahndecke abfräsen. Am Dienstag und Mittwoch wird dann die neue Asphaltschicht aufgebracht. Während Autofahrer einen Umweg fahren müssen, sind für Fußgänger alle Geschäfte und Zuwegungen auf beiden Straßenseiten erreichbar.

Anzeige

Der Auto- und Busverkehr kann den gesperrten Bereich der Ortsdurchfahrt über die Bruchstraße, den Meitzer Weg und die Thönser Trift umfahren. Die Einmündungen des Johannes-Schrader-Rings und der Sonnenallee sind für den Autoverkehr gesperrt. Anlieger erreichen ihre Grundstücke über die Westerfeldstraße. Die Lindenallee ist über die Straße Am Rahden und Rehklint erreichbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschäftsleute: Baustelle gefährdet Existenzen

Bauarbeiten an Ortsdurchfahrt Wettmar enden mit einer Party

Von Frank Walter

Anzeige