Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Erfolge für Schüler des Großburgwedeler Gymnasiums
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Erfolge für Schüler des Großburgwedeler Gymnasiums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 26.02.2019
Erfolgreich: Jasmin Safar vertrat das Gymnasium Großburgwedel beim Landesentscheid des Literaturprojekts "Prix des lycéens allemands". Quelle: privat
Großburgwedel

Schöne Erfolge für zwei Schüler des Großburgwedeler Gymnasiums: Jasmin Safar vertrat die Schule bei dem französischem Literaturprojekt „Prix des lycéens allemands“ und Lucas Vogeler beim Landesentscheid der Mathematik-Olympiade. Die beiden erreichten jeweils vordere Plätze in ihren Wettbewerben.

Vor allem der Erfolg von Jasmin ist besonders hoch zu bewerten. Ihre Aufgabe: Im Gespräch mit zumeist älteren Schülern debattierte die Zehntklässlerin – selbstverständlich in französischer Sprache – über Jugendromane aus unserem Nachbarland. Ihr Favorit „Dans laq forêt d’Hokkaido“ von Eric Pessan machte am Ende nur knapp nicht das Rennen. Nicht diskutieren, aber dafür fleißig rechnen musste Lucas. Nach einer vierstündigen Mathe-Klausur schaffte es der Zehntklässler beim niedersächsischen Landesentscheid in Göttingen aufs Siegertreppchen. Er konnte sich über eine Silbermedaille freuen.

Schade allerdings: Weder Jasmin noch Lucas konnten sich für die Bundesentscheide in ihren Wettbewerben qualifizieren.

Von Thomas Oberdorfer

Walter Heitmann ist seit Anfang Februar der neue Vorsitzende der Bürgerstiftung Burgwedel. Der 64-Jährige spricht im Interview mit der HAZ über die großen Herausforderungen und Pläne im ersten Jahr nach der Gründung.

28.02.2019

Die Region Hannover informiert am Donnerstag, 28. Februar, Anlieger in Wettmar über den weiteren Ausbau der Ortsdurchfahrt.

25.02.2019

Die Familien von Christian Behrendt und Magnus von Knigge übernehmen künftig die Organisation des Suppenfestes. Der bisherige Macher Christian Meyl setzt aber seine Arbeit für die Johanniter-Ostpreußenhilfe fort.

24.02.2019