Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel IGS sieht sich als eine Schule für alle Talente
Aus der Region Region Hannover Burgwedel IGS sieht sich als eine Schule für alle Talente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 23.04.2018
Enna (links) und Pia gestalten Dosen. Quelle: Jarolim-Vormeier
Anzeige
Großburgwedel

 Sprachen, Kunst, Musik, Naturwissenschaften und Sport: „Die IGS ist eine Schule für alle Talente“, sagte Schulleiterin Renate Koch bei der Begrüßung der Eltern und zukünftigen Schüler. Beim Tag der offenen Tür am Freitagnachmittag hatten sie die Gelegenheit, sich in der Schule umzuschauen und einige Probestunden und Vorführungen zu besuchen.

Neu im Angebot ist etwa der Profil-Kurs Sport & Selbstverteidigung. Lehrer Iven Goltz stellte zusammen mit einigen Schülern die Sportart Karate vor. Gleich im Unterrichtsraum nebenan bot Lehrerin Stefanie Mierswa für die jüngeren Besucher ein Bastelangebot an. Aus alten Dosen und Wolle gestalteten Enna und Pia eine Stiftebox. „Das macht Spaß“, sagte die neunjährige Enna. Sie und ihre Freundin Pia besuchen derzeit die Grundschule Großburgwedel. Nach den Sommerferien möchten sie an die IGS wechseln. „Die Schule ist ganz schön groß“, stellte die zehnjährige Pia fest. Sie kenne sich in den Schulräumen aber noch nicht gut aus.

Anzeige

Zur besseren Orientierung gab es Führungen durch die IGS: Pia, Toni und Leni begannen ihren Gang durch die Schule im Foyer und besuchten anschließend die Fachräume. Das gleiche Angebot boten auch die Lehrer für die Eltern an. „Die Schule macht mit ihren unterschiedlichen Angeboten einen sehr guten Eindruck auf mich“, urteilte Janina Vollthum nach ihrem Rundgang. 

Von Katerina Jarolim-Vormeier