Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Kreiselbau in Wettmar hat begonnen
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Kreiselbau in Wettmar hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 11.03.2019
Von Kleinburgwedel nach Wettmar ist aktuell kein Durchkommen: Am Montag hat auf der Kreuzung Hauptstraße/Rahdenstraße/Thönser Trift mit dem Kreiselbau der dritte Abschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt begonnen. Quelle: Sandra Köhler
Anzeige
Wettmar

Nichts geht mehr an der ersten Kreuzung in Wettmar aus Richtung Kleinburgwedel. Hauptstraße, Rahdenstraße, Thönser Trift: Der Platz, auf dem ein Kreisel entstehen soll, ist seit Montag voll gesperrt. Auch die Busse fahren nun eine Umleitung über die Meitzer Straße. Damit hat der dritte Abschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt begonnen, die bis zum 30. Juli laut Planung der Region komplett abgeschlossen sein soll. Der Mini-Kreisel mit 19 Metern Durchmesser und überfahrbarem Mittelkreis soll Raser, aus Richtung Kleinburgwedel künftig ausbremsen – und hatte bereits im Vorfeld mächtig polarisiert. Nach dessen Fertigstellung sowie Kanalarbeiten im Bereich der Lindenallee geht es am 8. April weiter weiter mit Bauabschnitt vier.

Anzeige

Von Sandra Köhler

Anzeige