Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Lesungen, Kinoabende und viele Aktionen für Kinder
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Lesungen, Kinoabende und viele Aktionen für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 27.08.2019
Präsentieren die Neuerscheinungen des Herbstes: Die Buchhändlerinnen Astrid Henning (links) und Andrea Westerkamp aus Lüneburg. Quelle: Hans-Jürgen Wege
Großburgwedel

Das wird wieder ein bunter und abwechslungsreicher Herbst in der Bücherei Großburgwedel. Gemeinsam mit ihrem Team hat Büchereileiterin Jutta Busch ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die zweite Jahreshälfte auf die Beine gestellt. Insgesamt sind noch 15 Veranstaltungen bis zum Jahresende geplant. Mit drei ganz besonderen Höhepunkten im Amtshof, zwei Lesungen und der großen Präsentation der Neuerscheinungen. Und so sieht das Programm im Detail aus:

Flohmarkt im Foyer der Bücherei

„Bringen Sie Zeit und eine große Tasche mit“, wirbt Busch für den Flohmarkt im Foyer der Bücherei, in der Von-Alten-Straße 15, am Donnerstag, 27. August. Zu kaufen gibt es gespendete und aussortierte Romane, Sachbücher, viele Kinder- und Jugendbücher, dazu Filme, Hörbücher und noch vieles mehr. Der Flohmarkt ist geöffnet von 9 bis 13 und von 15 bis 18 Uhr.

Lesestart – Spaß mit Büchern für die Kleinen

Dass man auch die Kleinsten für Bücher interessieren kann, beweist das Team der Bücherei monatlich mit Veranstaltungen aus der Reihe „Lesestart – Spaß mit Büchern für die Kleinen“. für Eltern mit ihren Kindern gibt es Fingerspiele, Lieder und Geschichten. Die Termine: an den Mittwochen, 18. September, 16. Oktober, 13. November und 11. Dezember, jeweils in der Zeit zwischen 16 und 16.45 Uhr. Die Bücherei bittet um vorherige telefonische Anmeldung unter (05139) 88972.

Viermal Bilderbuchkino geplant

Kinder ab 4 Jahren lädt die Bücherei an vier Terminen zu sich in die Von-Alten-Straße 15 ein. Gezeigt werden die Bücher „Häuptling Dicke Backe“, „Tommi trödelt“, „Hotel Winterschlaf“ und „Dr. Brumm feiert Weihnachten“. Die Termine: An den Freitagen 20. September, 18. Oktober, 15. November und 13. Dezember. Beginn ist jeweils um 16 Uhr, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Lesung mit Heike Kleen

Heike Kleen liest aus ihrem Buch „Jung war früher, jetzt will ich nur noch so aussehen“. Quelle: Verena Brockhus Sprung

Die freie Journalistin Heike Kleen stellt am Mittwoch, 25. September, ab 20 Uhr, ihr Buch „Jung war ich früher, jetzt will ich nur noch so aussehen“ vor. Jutta Busch freut sich, dass es der Bücherei gelungen ist, diese Autorin für einen Auftritt in Großburgwedel gewinnen zu können. „Eine Veranstaltung, mit der wir gezielt Frauen ansprechen – das haben wir nicht so häufig im Programm“, erklärt sie. Was die Gäste an dem Abend erwartet, hat die Autorin selbst in dem Untertitel ihres Buches umrissen: „Lässig durch die Lebensmitte – eine Aufbaukur, tiefenwirksame Tipps mit Soforteffekt“. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Zwei Kinoabende im Amtshof

Filme statt Bücher gibt es beim Bücherei-Kino im Amtshof zu sehen. Ein Film beschreibt die spektakuläre Flucht zweier Familie mit einem selbst gebauten Ballon aus der DDR. Der Film läuft am 2. Oktober. Am 27. November wird die filmische Aufarbeitung der berührende Kindheitsgeschichte von Hape Kerkeling gezeigt. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen darf die Bücherei die Titel der Filme nicht nennen. Die Vorführungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt kostet jeweils 3 Euro.

Peter Prange kommt erneut nach Burgwedel

Peter Prange liest aus seinem Buch "Eine Familie in Deutschland". Quelle: Gaby Gerster

Bestseller-Autor Peter Prange stellt am Dienstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr, im Amtshof die Fortsetzung der großen deutschen Familiengeschichte „Eine Familie in Deutschland. Zeit zu hoffen, zeit zu leben“ vor. Sein Buch spielt im Wolfsburger Land. Dies ist bereits die zweite Lesung des Autors in Burgwedel. Der Eintritt kostet 8 Euro.

„Leseherbst – Herbstlese“

Was die richtige Lektüre für herbstliche Bücherabende ist, präsentieren die Buchhändlerinnen Astrid Henning und Andrea Westerkamp aus Lüneburg am Mittwoch, 13. November, ab 19.30 Uhr im Amtshof. Vorgestellt wird eine Auswahl der Neuerscheinungen des Herbstes. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär

Auch diese Veranstaltung hat Tradition: Bereits zum wiederholten Mal gastiert das Wittener Kinder- und Jugendtheater kurz vor Weihnachten in Großburgwedel. In diesem Jahr bringen sie Hans de Beers Bilderbuch „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“ auf die Bühne des Amtshofs. Die Aufführung beginnt am Freitag, 6. Dezember, um 16 Uhr, der Eintritt kostet 6. Euro. Karten gibt es ausschließlich in der Bücherei.

Info: Für die kostenpflichtigen Veranstaltungen beginnt der Verkauf der Eintrittskarten 14 Tage vor dem jeweiligen Termin. Karten gibt es in der Bücherei, Von-Alten-Straße 15 und in der Buchhandlung Böhnert, im Mitteldorf 2, in Großburgwedel.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

In der Bücherei können Tonies ausgeliehen werden

Autorenlesung, Flohmarkt und Kinoabende – so lief das Jahr 2018 in der Büchere

Bücherei hat Spielregeln für digitale Medien
i

Von Thomas Oberdorfer

Bedingt durch die Asphaltierungsarbeiten auf der Hauptstraße konnte der Aha-Müllwagen am Montag nicht alle Bereich in Wettmar anfahren. Die Tour soll nun am Donnerstag komplettiert werden.

27.08.2019

Es hätte besser laufen können, aber unter dem Strich könnte der Burgwedeler Haushalt für 2019 erneut auf eine „schwarze Null“ zusteuern, so die Einschätzung von Stadtkämmerer Christian Möhring.

27.08.2019

Eine Nachtbaustelle mit Einbahnstraßenregelung wird auf der Fuhrberger Straße in Großburgwedel eingerichtet. Dienstag- und Mittwochabend kommt es zu Behinderungen. Die Regiobuslinie 620, 630 und 650 müssen eine andere Route fahren.

27.08.2019