Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Polizei fahndet nach Unfallflüchtigem in Wettmar
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Polizei fahndet nach Unfallflüchtigem in Wettmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 28.07.2019
Die Polizei hat die Ermittlungen nach einer Unfallflucht in Wettmar aufgenommen. Quelle: Friso Gentsch (Archiv)
Wettmar

Wer touchierte einen am Fahrbahnrand in Wettmar abgestellten Mercedes mit seinem Auto und verließ anschließend die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern? Dies versuchen derzeit die Beamten des Polizeikommissariats Burgwedel zu ermitteln.

Mercedes am Straßenrand beschädigt

Der silberfarbene Mercedes war am Freitag zwischen 11 und 20 Uhr an der Straße An der Kirche geparkt. Als der Fahrer am Abend zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, war der vordere Radkasten auf der linken Seite beschädigt. Augenscheinlich hatte ein anderes Fahrzeug den Mercedes entweder beim Ein- oder Ausparken oder im Vorbeifahren touchiert. Die hinzugerufene Polizei stellte eine mehr als 40 Zentimeter lange, tiefe Kratzspur im Lack fest. Der Schaden beläuft sich nach Aussage der Polizei auf rund 500 Euro.

Die Beamten bitten Zeugen, sich beim Kommissariat unter Telefon (05139) 9910 zu melden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Thomas Oberdorfer

Mit seinem beherzten Eingreifen verhinderte ein Anwohner in Burgwedel-Fuhrberg, dass ein größeres Feuer entstehen konnte. Direkt neben einer Scheune brannte ein Restmüllcontainer.

28.07.2019

In der kommenden Woche wird Wettmar noch schwerer mit dem Auto erreichbar sein. Auf einem großen Teilstück der Hauptstraße wird eine neue Fahrbahndecke gegossen. Dafür muss die Straße gesperrt werden.

26.07.2019

Ein starker Regenguss aus dem Juni sorgt noch immer für Ärger bei Reisende am Bahnhof Großburgwedel: Sie erreichen die Rampe zum Gleis 2 nur über einen feinen Sandfilm, den das Wasser über die Zufahrt verteilt hat. Mehrere Beschwerden sind offenbar versandet. Nun aber soll das Problem behoben werden.

26.07.2019