Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Polizei liefert Schläger ins Gefängnis ein
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Polizei liefert Schläger ins Gefängnis ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 14.04.2019
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 26-Jährigen. Quelle: Archiv
Anzeige
Großburgewedel

Ein Streit in Großburgwedel mit einem 32-Jährigen brachte letztendlich einen 26-jährigen Mann in eine Gefängniszelle. Der 26-Jährige hatte seinen Kontrahenten mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend dessen Kopf gegen einen Laternenpfahl gestoßen. Das Opfer erlitt mehrere Hämatome im Gesicht. Doch damit nicht genug. Der Angreifer bedrohte und beleidigte anschließend die zwischenzeitlich hinzugekommenen Polizisten. Da der Mann augenscheinlich alkoholisiert war, veranlassten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe und ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann. Der Vorfall ereignete sich am Sonnabend gegen 19.20 Uhr an der Straße Auf dem Amtshof“. Bitter für den Beschuldigten: Da gegen ihn zudem auch noch ein Haftbefehl vorlag, überführten ihn die Polizisten in eine Justizvollzugsanstalt.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie hier.

Von Thomas Oberdorfer