Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Tafel startet wieder ihre Lebensmittelausgabe – ab sofort donnerstags
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Tafel startet wieder ihre Lebensmittelausgabe – ab sofort donnerstags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:38 26.05.2020
Die Burgwedeler Tafel öffnet wieder, allerdings unter Corona-Bedingungen. Quelle: Roland Weihrauch/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Gute Nachrichten für 300 Tafelkunden: Am Donnerstag, 28. Mai, öffnet die Lebensmittelausgabe wieder an der Gartenstraße 8. Allerdings sind Ausgabetag und -zeit neu. Künftig öffnet die Tafel donnerstags um 10 Uhr. „Auch der gewohnte Eingang an der rechten Seite musste aus Sicherheitsgründen geändert werden“, sagt Gerd Duckstein. Ab sofort führt der Zugang links über den großen Parkplatz, auf dem Markierungen als Abstandshinweise aufgebracht wurden. „Wir haben eine Einbahnstraßenregelung gestaltet, um den Vorgaben der Verordnung zu genügen“, sagt der Tafelvorsitzende. Er bildet gemeinsam mit Elke Potthoff und Ursula Weitemeyer das Vorstandstrio der Ehrenamtlichen und freut sich: „Schön, dass es wieder losgeht. Wir haben die Leute wirklich vermisst.“

Mund-Nasen-Bedeckung ist für Tafelkunden Pflicht

Denn bereits seit dem 15. März musste die Ausgabe der Lebensmittel in Großburgwedel ruhen. Unter anderem, weil aufgrund von Hamsterkäufen nicht ausreichend Ware zur Verfügung stand. Doch inzwischen hat sich die Situation in den Supermärkten wieder entspannt. „Die Versorgungslage ist wie in besten Zeiten“, sagt Duckstein, der mit den anderen Ehrenamtlichen pro Woche 1,4 Tonnen Nahrungsmittel ausgibt. Wenn Tafelkunden künftig die verpflichtende Mund-Nasen-Bedeckung tragen und Abstand zu anderen Menschen einhalten, werde alles funktionieren, ist er überzeugt. „Wir haben jeden Nutzer der Tafel in der vergangenen Woche angeschrieben, um ihn über alle Neuerungen zu informieren“, berichtet Duckstein.

Lesen Sie auch

Von Patricia Chadde

Anzeige