Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Unfall: Auto verletzt zwölfjähriges Mädchen
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Unfall: Auto verletzt zwölfjähriges Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 24.01.2019
Unfall in Engensen: Ein Rettungswagen bringt das verletzte Mädchen ins Krankenhaus. Quelle: dpa (Archiv)
Engensen

Schlimmer Unfall in Engensen: Ein Auto hatte am Mittwochmorgen ein Mädchen in dem Ort angefahren und verletzt. Die Zwölfjährige musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Und das war passiert: Gegen 6.50 Uhr wollte das Mädchen die Schillerslager Straße überqueren. Das bemerkte ein Autofahrer, der mit seinem Audi aus einem Nachbarort kommend in Richtung Schillerslage unterwegs war, zu spät und fuhr die Zwölfjährige an. Sie wurde zu Boden geschleudert und verletzt. Ein Krankenwagen brachte das Mädchen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Das Mädchen trug nach Aussage der Polizei dunkle Kleidung.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie hier.

Von Thomas Oberdorfer

Am Freitagabend soll die Entscheidung fallen: Wer wird der neue Ortsbrandmeister oder die neue Ortsbrandmeisterin und damit Nachfolger/in von Walter Rockahr in Oldhorst? Bislang gibt es noch keinen Kandidaten für das Amt.

24.01.2019

Der Bodenfrost lässt die Arbeiten an der neuen Fahrzeughalle des Burgwedeler Bauhofes ruhen. Dennoch ist Bauhofleiter Martin Rießler zuversichtlich, dass der Bau im Zeitplan bleibt.

23.01.2019

Dieser Fall gibt der Polizei Rätsel auf: Unbekannte haben zunächst einen LKW gestohlen, diesen zum Diebstahl einen Anhängers genutzt und dann beide in Tatortnähe wieder abgestellt.

23.01.2019