Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Burgwedel Polizei fahndet nach Unfallflüchtigen
Aus der Region Region Hannover Burgwedel Polizei fahndet nach Unfallflüchtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 27.12.2018
Die Polizei fahndet in Fuhrberg nach einem Unfallflüchtigen. Quelle: Archiv
Fuhrberg

Die Großburgwedeler Polizei fahndet nach einem noch unbekannten Fahrer eines BMW 116. Dieser hatte sich am Sonntag Mittag nach einem vom ihm verursachten Unfall auf der Mellendorfer Straße Fahrerflucht begangen. Und das war geschehen: Gegen 12.25 Uhr bog der BMW in Fuhrberg nach links auf die L310 in Richtung Celler Straße ein. Dabei missachtete der Fahrer die Vorfahrt eines Skoda. Der 21-jährige Fahrer dieses Fahrzeugs konnte zwar durch starkes Abbremsen und ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern, prallte dann allerdings mit seinem Auto gegen Masten einer Straßenbeleuchtung. Nun hofft die Polizei den Unfallverursacher noch zu ermitteln: Die Beschreibung des Mannes und seines Autos: Der Fahrer ist zirka 25 Jahre alt, hat blonde, kurze Haare und ein schmales Gesicht. Er fuhr einen weißen BMW 116 mit einer blauen Aufschrift auf der Fahrerseite. Die Beamten des Polizeikommissariates Großburgwedel bitten um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (05139) 9910.

Von Thomas Oberdorfer

Mit einer Atemalkoholkonzentration von über 0,8 Promille erwischten Polizeibeamte einen Autofahrer auf der Fuhrberger Straße. Sie untersagten ihm die Weiterfahrt.

27.12.2018

Bach-Freunde aufgepasst: drei Werke des Thomas-Kantors hat der Oratorienchor Burgwedel für sein Konzert im November 2019 ausgewählt. Wer mitsingen will, kann eine offene Probe am 7. Januar besuchen.

30.12.2018

Moderne Handy-App ergänzt alte Pager. Mit neuer Technik alarmiert die Großburgwedeler Wehr künftig die Feuerwehrleute. Ortsbrandmeister Carsten Rüdiger erklärt, wie er wertvolle Zeit gewinnen kann.

30.12.2018